Nu ist es bald soweit, 18.02.2014

Hier wird jede Art von Fleisch verarbeitet, Schwein, Rind, Huhn, etc. ...
Benutzeravatar
Jemand
Räuchergeselle
Räuchergeselle
Beiträge: 148
Registriert: So 30. Jul 2017, 22:45
Vorname: Mathias
Wohngegend: Berlin
Land: Deutschland
Hat den Daumen gehoben: 1 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 61 Mal

Nu ist es bald soweit, 18.02.2014

Beitragvon Jemand » Do 4. Jan 2018, 13:11

Beitrag: #Beitrag Jemand »

Hallo ,

Peter ( Räucherpit ) und meine wenigkeit waren heute unsere Leasigschweine begutachten. Hier mal ein paar Bilder zum Neidisch werden.
10.jpg
11.jpg
12.jpg
13.jpg
So sehen glückliche Schweine aus. Die geben unter Garantie 1A Wurst und schinken ab.
Es sind Bunte Bentheimer Schweine, die sollen ganz hervorragendes Fleisch haben und ne vernüftige Speckschicht. Da bin ich mal gespannt was uns erwartet.

Grüße aus Berlin
Matze
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ich mecker nicht, ich übe konstruktive Kritik
Benutzeravatar
Jemand
Räuchergeselle
Räuchergeselle
Beiträge: 148
Registriert: So 30. Jul 2017, 22:45
Vorname: Mathias
Wohngegend: Berlin
Land: Deutschland
Hat den Daumen gehoben: 1 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 61 Mal

Re: Nu ist es bald soweit, 18.02.2014

Beitragvon Jemand » Do 4. Jan 2018, 13:33

Beitrag: #Beitrag Jemand »

So liebe Freunde des guten Geschmacks,

hier der erste Teil unseres verlängerten Schlacht-und Wurstwochenendes!!!!!!!!!!!. Da ich son Schwein noch nie zerlegt habe, habe ich mir Hilfe in form von Dieter nebenst Gattin geholt. Die beiden waren am Donnerstag gegen Mittag ran, und es ging los mit der Wurstküche einrichten
14.jpg
15.jpg
16.jpg
Kurzer Zeitsprung
Heute waren wir dann recht Früh bei Peter zum Frühstück und danach ging es gestärkt zum Landschlachter um unsere Schweinis abzuholen. Dann zurück bei Peter hat Dieter meine 2 Hälften zerlegt
17.jpg
18.jpg
19.jpg
20.jpg
Man achte auf die schöne kernige Speckschicht
21.jpg
22.jpg
23.jpg
Nachdem alles grob zerlegt war und wir uns von Peter und Regina verabschiedet hatten ( An dieser Stelle noch ein Dankeschön an die beide für das gute Frühstück ) ging es zurück nach Berlin
In Berlin ging es dann weiter mit Fleischzuschnitt und Sortierung
24.jpg
25.jpg
26.jpg
Eine schöne kernige Speckseite, die wird gepöckelt und dann geräuchert
27.jpg
Kotletts mit schönem Fettrand
28.jpg
29.jpg
Gulasch durfte auch nicht fehlen
30.jpg
31.jpg
Fleisch und Fett für die Leberwurst

Und zum Schluss gabs dann noch 2 Kotletts. hier mal was zum neidich werden
32.jpg
Morgen geht es dann weiter mit der Verwurstung. ich lass mir jetzt die Kotletts schmecken

Grüße aus Berlin
Matze
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ich mecker nicht, ich übe konstruktive Kritik
Benutzeravatar
Jemand
Räuchergeselle
Räuchergeselle
Beiträge: 148
Registriert: So 30. Jul 2017, 22:45
Vorname: Mathias
Wohngegend: Berlin
Land: Deutschland
Hat den Daumen gehoben: 1 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 61 Mal

Re: Nu ist es bald soweit, 18.02.2014

Beitragvon Jemand » Do 4. Jan 2018, 13:43

Beitrag: #Beitrag Jemand »

Samstag ging es dann mit dem Wursten weiter. Auf dem Programm standen Pfefferbeisser, Mettwurst in Darm, Blutwurst, Knackwurst, Schwartenwurst, Bregenweurst und nicht zu vergessen Leberwurst.
Los gings mit den Pfefferbeissern
01.jpg
Fleisch zu schneiden....
02.jpg
und würzen ....
03.jpg
so dann gleich alles gewolft....
04.jpg
und dann in Saitlinge abgefüllt. Und dann kam der SUPERGAU. Der Wurstfüller reißt den A....... hoch. Was nun???? Hecktich rumtelefoniert wer son Teil hat. An Dieser Stelle einen ganz großes dankeschön an Ron ( Räuchermonokel ) der mir seinen Füller geborgt hat
05.jpg
Das es dann erst mal nen Bier gab, war selbstverständlich.
06.jpg
Das sind die Pfefferbeisser die wir noch vor dem SUPERGAU fertig hatten
07.jpg
Das Brät für Mettwurst in verschiedenen Därmen
08.jpg
Angelika beim Fleisch rausnehmen für Blut-und Leberwurst
09.jpg
Bregenwurst in der Dose.......
10.jpg
und im Darm
11.jpg
Beim Dosen zudrehen. Man achte auf den konzentrirten Gesichtsausdruck.
12.jpg
Da Ron schon mal da war, konnte er auch mal mit anfassen. Fürs erste mal Dosen zudrehen garnicht mal so schlecht.
13.jpg
und das Ergebnis
14.jpg
Da nach war erst mal ne kleine Stärkung fällig
15.jpg
beim Bratwurst abfüllen
16.jpg
und das Ergebnis
17.jpg
beim Mettwurst abfüllen. Es sind 20 Mettwürste in verschiedenen Därmen geworden
18.jpg
Guido kam dann auch noch vorbei....
19.jpg
Nach dem Guido dann weg war, stand noch Aufräumen und Abwaschen auf dem Programm und dann war Feierabend
Sonntag früh ging es dann auf zum letzten Gefecht.....
Auf dem Programm standen Blut-und Leberwurst sowie Knackwust
20.jpg
Fleisch und Fett vorbereiten......
21.jpg
Zwiebeln schälen und klein schneiden.....
22.jpg
und schön glasig braten
23.jpg
Fleisch und Fett für Leberwurst.
24.jpg
Beim Wolfen der Leberwurstmasse
25.jpg
und das Ergebnis. 12 kg legga Leberwurst. Nen kleiner teil kam in Därme und der größere Teil kam in Dosen.
26.jpg
Blutwurstmasse noch ohne Blut.....
27.jpg
und hier das Blut. Auch wieder ein teil im Darm und der Rest in Dosen.
Insgesammt sind es 77 Dosen Wurst geworden sowie diverse Würste im Darm, nicht zu vergessen die Kotletts, Schnitzel, Braten und und und.........
Alles in allen ein zwar anstrengendes aber auch schönes Wochenende. Ein ganz großes DANKESCHÖN auch noch mal an Dieter und Angelika für die top Unterstützung sowie an Ron, den Retter in der Not. Ich hab heute gleich bei Beeketal angerufen, und die meinten, ich solle ein Foto einschicken und ich bekomme einen neuen zugeschickt.

Grüße aus Berlin
Matze
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ich mecker nicht, ich übe konstruktive Kritik
Benutzeravatar
Jemand
Meister des Rauches
Meister des Rauches
Beiträge: 1503
Registriert: Do 2. Mär 2017, 18:37
Vorname: Uwe
Wohngegend: Cloppenburg
Land: Niedersachsen
Hat den Daumen gehoben: 722 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 600 Mal

Re: Nu ist es bald soweit, 18.02.2014

Beitragvon Jemand » Do 4. Jan 2018, 13:51

Beitrag: #Beitrag Jemand »

Hallo Matze,

das ist ja eine Megastory! Da kann man die Atmosphäre und den Spaß beim Wursten gut nachempfinden. Schade, dass ausgerechnet beim lang ersehnten Großeinsatz der Füller nachgibt, Aber so etwas kommt vor, schön dass sich Freunde finden, die schnell aushelfen können.

Die Fleischqualität ist aber auch unglaublich. Wenn ich mir so anschaue, was in den Theken für wässriges, fettarmes "Fleisch" liegt! Große Klasse!
Viele Grüße aus Cloppenburg
Uwe
:huhu

Das Gegenteil zur Pflicht ist nicht die Pflichtlosigkeit, sondern die Verantwortung.
Hans A. Pestalozzi

Zurück zu „Hausschlachtung durch unsere Mitglieder“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Jemand und 0 Gäste