Mirabellen-Soße, 22.08.2016

Alles was gut ist für die Veredelung von Fleisch und Co.
Benutzeravatar
Jemand
Meister des Rauches
Meister des Rauches
Beiträge: 1674
Registriert: Do 2. Mär 2017, 16:49
Vorname: Peter / Pit
Wohngegend: MeckPomm
Land: Deutschland
Hat den Daumen gehoben: 946 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 949 Mal

Mirabellen-Soße, 22.08.2016

Beitragvon Jemand » Mi 31. Mai 2017, 22:10

Beitrag von Jemand »

Ursprungsbeitrag 22.08.2016
Da wir dieses Jahr den Mirabellenbaum besonders voll hatten,
hier mal ein Rezept einer fruchtig, leicht scharfen Mirabellen-Soße:

In einem Topf 280g Zucker und etwas Wasser karamelisieren. Mit 500ml Weiswein ablöschen und etwa 30ml Weisweinessig dazugeben. 1200g entkernte Mirabellen dazugen und solange zugedeckt kochen lassen bis die Früchte fast zerfallen. Hat bei mir etwa 20 Min. gedauert.
Mirabelle1.jpg
Dann alles durch die Flotte Lotte (oder ähnliches) jagen und zurück in den Topf geben,
Mirabelle2.jpg
Nun kommt folgendes dazu: 1 Zimtstange, 2 TL Ingwerpulver, 2 TL Kurkuma, 7 Lorbeerblätter, 2 TL Salz sowie
Chilichoten nach bedarf.
Mirabelle3.jpg
Danach wird bei ständigem Rühren das Fruchtpüree etwa 30 Minuten lang bei mittlerer Hitze eingekocht.
Danach alles heiß in Gläser füllen... fertig.
Mirabelle4.jpg
Passt wunderbar zu Geflügel, aber auch zu Wildfleisch ist dies eine ganz vorzügliche Alternative...
Mirabelle5.jpg
Gruß der Pit
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
:RT22Fr Nach dem Treffen, ist vor dem Treffen

Was der Bauer nicht kennt, das frißt er nicht. Würde der Städter kennen, was er frißt, er würde umgehend Bauer werden.
Oliver Hassencamp
Benutzeravatar
Jemand
Meister des Rauches
Meister des Rauches
Beiträge: 1674
Registriert: Do 2. Mär 2017, 16:49
Vorname: Peter / Pit
Wohngegend: MeckPomm
Land: Deutschland
Hat den Daumen gehoben: 946 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 949 Mal

Re: Mirabellen-Soße, 22.08.2016

Beitragvon Jemand » Mi 2. Sep 2020, 21:17

Beitrag von Jemand »

Ok., der Mirabellenbaum hing in diesem Jahr auch wieder richtig voll...
Mirabelle.jpg

Da die Soße sehr gut zu verwenden ist, habe ich dies Rezept einfach mal wieder rausgekramt und ein par Fläschchen auf Reserve hergestellt...
Mirabelle1.jpg

Gruß der Pit
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
:RT22Fr Nach dem Treffen, ist vor dem Treffen

Was der Bauer nicht kennt, das frißt er nicht. Würde der Städter kennen, was er frißt, er würde umgehend Bauer werden.
Oliver Hassencamp
Benutzeravatar
Jemand
Räuchergeselle
Räuchergeselle
Beiträge: 189
Registriert: Mo 8. Jan 2018, 17:19
Vorname: Waltraud
Wohngegend: Allgäu
Land: Deutschland
Hat den Daumen gehoben: 49 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 130 Mal

Re: Mirabellen-Soße, 22.08.2016

Beitragvon Jemand » Do 3. Sep 2020, 00:33

Beitrag von Jemand »

Hallo Peter
Sehr gute Idee und Anregung. Bei meiner Tochter hängt der Baum auch durch und bringt Eimerweise zu mir, die ich dann verteile.
Muß das nicht eingekocht werden? Mind. 30 min bei 100 Grad?
Oder wie lange ist das sonst haltbar?
Ich denke gerade, der Zuckeranteil zum Konservieren ist zu wenig und sonst ist ja außer Essig nicht viel drin, was ohne Einkochen länger haltbar macht.
Liebe Grüße von Waltraud

Ich wohne im wahrscheinlich schönstem Bundesland 👍
Benutzeravatar
Jemand
Meister des Rauches
Meister des Rauches
Beiträge: 1674
Registriert: Do 2. Mär 2017, 16:49
Vorname: Peter / Pit
Wohngegend: MeckPomm
Land: Deutschland
Hat den Daumen gehoben: 946 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 949 Mal

Re: Mirabellen-Soße, 22.08.2016

Beitragvon Jemand » Do 3. Sep 2020, 10:02

Beitrag von Jemand »

Hallo Waltraud,
gegen einkochen spricht nichts.
Ich habe die Mirabellensoße ohne einzukochen im Külschrank mehrere Monate ohne Probleme gelagert.

Gruß aus Dambeck
der Pit
:RT22Fr Nach dem Treffen, ist vor dem Treffen

Was der Bauer nicht kennt, das frißt er nicht. Würde der Städter kennen, was er frißt, er würde umgehend Bauer werden.
Oliver Hassencamp
Benutzeravatar
Jemand
Meister des Rauches
Meister des Rauches
Beiträge: 1047
Registriert: Mo 17. Jul 2017, 18:08
Vorname: Micha
Wohngegend: Dortmund
Land: Deutschland
Hat den Daumen gehoben: 107 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 290 Mal

Re: Mirabellen-Soße, 22.08.2016

Beitragvon Jemand » Do 3. Sep 2020, 10:41

Beitrag von Jemand »

Ich glaube eure Mirabellen würden auch gut 1. in den Ketchup aus Fallobst und Tomaten passen und 2. ein leckeres Mirabellen (statt Apfel-)-Chutney ergeben.

Eben immer nur die in den Rezepten beschriebene Obstsorte austauschen. Beim Ketchup würde ich dann analog der genannten Pflaumen, Äpfel dazu nehmen.
Liebe Grüße,
der Micha
- dienstältester “Räuchertreffer“ -

(Wer von sich behauptet normal zu sein, kann nicht normal sein!)

Zurück zu „Rezepte für Senf, Saucen, Marinaden, Gewürzmischungen (z.B. für‘s Grillen)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Jemand und 0 Gäste