Schinken nach TK säuerlich?

Zeigt mal eure Leckereien
Benutzeravatar
Jemand
Moderator
Beiträge: 752
Registriert: Sa 27. Jan 2018, 21:25
Vorname: Uwe
Wohngegend: Thüringen
Land: Deutschland
Hat den Daumen gehoben: 177 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 462 Mal

Schinken nach TK säuerlich?

Beitragvon Jemand » Mo 27. Feb 2023, 15:57

Beitrag: #Beitrag Jemand »

Moin, habe gestern mal wieder einen Lachsschinken aus dem TK-Schlaf erweckt aber irgendwie schmeckt er jetzt säuerlicher kann das durch das TK sein?
Zu Weihnachten waren alle Top und die Restlichen Schinken hab ich in den TK gepackt, ist alles selbe Charge kann es mir nicht anders erklären.
Jemand eine Plan?
Grüße aus Thüringen
Uwe

...Maler machen Frauen glücklich...
(Wer Rechtschreibefehler findet darf sie behalten)
Benutzeravatar
Jemand
Meister des Rauches
Meister des Rauches
Beiträge: 2795
Registriert: Do 27. Jul 2017, 18:30
Vorname: Gerd
Wohngegend: Mittelfranken
Land: Deutschland
Hat den Daumen gehoben: 1201 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 952 Mal

Re: Schinken nach TK säuerlich?

Beitragvon Jemand » Mo 27. Feb 2023, 16:15

Beitrag: #Beitrag Jemand »

Ich habe das bei Lachsschinken auch schon erlebt, aber nur bei Lagerung im Kühlschrank. Im Tiefkühler habe ich das nicht getestet.
Der säuerliche Geschmack kommt von der Milchsäure die im Rahmen der Reifung entsteht und den pH-Wert absenkt. Das ist kein Zeichen von Verderb. Durch die Säure wird der Schinken sogar mikrobiologisch stabiler.
Aber - schmeckt halt nicht so lecker.

Lachsschinken sollte wegen des hohen Wassergehalts möglichst nicht lange gelagert werden.
Frisch machen und wegfuttern.
schöne Grüße
Gerd


Alle Ziele sind schon erreicht, wenn man mit dem zufrieden ist, was ist.
Buddhistischer Dichter des 6. Jahrhunderts


Benutzeravatar
Jemand
Moderator
Beiträge: 752
Registriert: Sa 27. Jan 2018, 21:25
Vorname: Uwe
Wohngegend: Thüringen
Land: Deutschland
Hat den Daumen gehoben: 177 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 462 Mal

Re: Schinken nach TK säuerlich?

Beitragvon Jemand » Mo 27. Feb 2023, 18:48

Beitrag: #Beitrag Jemand »

Danke
für die Info, ich hoffe mal das er die paar Tage die er noch hat nicht mehr all Zuviel nachsäuert so das er noch genießbar bleibt.
Grüße aus Thüringen
Uwe

...Maler machen Frauen glücklich...
(Wer Rechtschreibefehler findet darf sie behalten)
Benutzeravatar
Jemand
Meister des Rauches
Meister des Rauches
Beiträge: 1812
Registriert: Do 2. Mär 2017, 16:49
Vorname: Peter / Pit
Wohngegend: MeckPomm
Land: Deutschland
Hat den Daumen gehoben: 1056 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 997 Mal

Re: Schinken nach TK säuerlich?

Beitragvon Jemand » Di 28. Feb 2023, 20:08

Beitrag: #Beitrag Jemand »

Moin Uwe,
HaioPaio hat geschrieben: Mo 27. Feb 2023, 16:15 Ich habe das bei Lachsschinken auch schon erlebt, aber nur bei Lagerung im Kühlschrank. Im Tiefkühler habe ich das nicht getestet...
Hier kann ich Gerd zu 100% zustimmen - ist mir auch schon hin und wieder so passiert.
Wollte den Lachsschinken in diesem Zustand nach dem trocknen erneut in den Rauch hängen, um zu erfahren ob sich der leicht säuerliche Geschmack mildert... bisher habe ich es nicht gemacht.

Vielleicht ist dies jetzt eine Möglichkeit für Deine Lachse?!

Rauchige Grüße aus MeckPomm,
der Pit
Was der Bauer nicht kennt, das frißt er nicht. Würde der Städter kennen, was er frißt, er würde umgehend Bauer werden.
Oliver Hassencamp
Benutzeravatar
Jemand
Moderator
Beiträge: 752
Registriert: Sa 27. Jan 2018, 21:25
Vorname: Uwe
Wohngegend: Thüringen
Land: Deutschland
Hat den Daumen gehoben: 177 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 462 Mal

Re: Schinken nach TK säuerlich?

Beitragvon Jemand » Mi 1. Mär 2023, 16:45

Beitrag: #Beitrag Jemand »

:dhoch :trlach Nur gut das ich keinem gesagt habe das mir der Schinken leicht säuerlich vorkommt, gestern Abend war die Hütte voll und da war er fast alle.
Grüße aus Thüringen
Uwe

...Maler machen Frauen glücklich...
(Wer Rechtschreibefehler findet darf sie behalten)
Benutzeravatar
Jemand
Meister des Rauches
Meister des Rauches
Beiträge: 2795
Registriert: Do 27. Jul 2017, 18:30
Vorname: Gerd
Wohngegend: Mittelfranken
Land: Deutschland
Hat den Daumen gehoben: 1201 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 952 Mal

Re: Schinken nach TK säuerlich?

Beitragvon Jemand » Do 2. Mär 2023, 18:41

Beitrag: #Beitrag Jemand »

Mir ist noch was eingefallen. Wenn ich beim Lachsschinken zu viel Zucker beim Pökeln zugegeben hatte, war das mit der Absäuerung stärker.
schöne Grüße
Gerd


Alle Ziele sind schon erreicht, wenn man mit dem zufrieden ist, was ist.
Buddhistischer Dichter des 6. Jahrhunderts


Benutzeravatar
Jemand
Räucherlehrling
Räucherlehrling
Beiträge: 14
Registriert: Do 1. Jul 2021, 15:52
Vorname: Bernhard
Wohngegend: Neuwied
Land: Deutschland
Hat den Daumen gehoben: 9 Mal

Re: Schinken nach TK säuerlich?

Beitragvon Jemand » Do 2. Mär 2023, 22:51

Beitrag: #Beitrag Jemand »

Tatsächlich habe ich auch noch nie an die Säuren im Zucker gedacht. Wenn ich diesen beigegeben habe.
:mrgreen: www.raubfischjagd.de
Benutzeravatar
Jemand
Meister des Rauches
Meister des Rauches
Beiträge: 2795
Registriert: Do 27. Jul 2017, 18:30
Vorname: Gerd
Wohngegend: Mittelfranken
Land: Deutschland
Hat den Daumen gehoben: 1201 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 952 Mal

Re: Schinken nach TK säuerlich?

Beitragvon Jemand » Fr 3. Mär 2023, 12:39

Beitrag: #Beitrag Jemand »

Nein, das ist ein Missverständnis. Zucker hat keine Säuren.
Aber die Milchsäurebakterien, die im Fleisch vorkommen, ernähren sich vom Zucker und bilden Milchsäure.
Das ist neben der Abtrocknung, ein wichtiger Vorgang um Schinken haltbar zu machen.
Deshalb gehört eine kleine Menge Zucker in die Pökelmischung.
Wenn das Fleisch dann durch Abtrocknung Gewicht verliert, hören die Milchsäurebakterien irgendwann von selbst auf. Lachsschinken bleibt aber feucht. Deshalb soll man mit dem Zucker sparsamer sein. Aber nicht ganz weglassen.
schöne Grüße
Gerd


Alle Ziele sind schon erreicht, wenn man mit dem zufrieden ist, was ist.
Buddhistischer Dichter des 6. Jahrhunderts


Benutzeravatar
Jemand
Räuchergeselle
Räuchergeselle
Beiträge: 205
Registriert: Mo 8. Jan 2018, 17:07
Vorname: Wilfried
Wohngegend: Spreewald
Land: Deutschland
Hat den Daumen gehoben: 6 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 178 Mal

Re: Schinken nach TK säuerlich?

Beitragvon Jemand » Do 1. Jun 2023, 17:55

Beitrag: #Beitrag Jemand »

Mein Lachsschinken von Weihnachten lag bisher vakuumiert im Kühlschrank, jetzt hab ich ihn mal aufgeschnitten und verkosten lassen,war auch nicht so der Bringer,schmeckte den Kumpels irgendwie komisch, sauer war er nicht unbedingt, aber geschmacklich auch nicht überwältigend, mit Butter und Brot ging es aber auf besondere Gewürze hatte ich verzichtet, nur NPS,Pfeffer,Zucker, wollte den Fleischgeschmack haben, aber wahrscheinlich war die Fleischqualität aus dem Supermarkt dann doch nichts für die Schinkenherstellung, gerade bei besonders magerem Fleisch wie dem Rücken ist die Wasserquantität der junggeschlachteten Schweine besonders hoch, da kann man sich eigentlich an allen Vieren abzählen, wie der Schinken aus solch einem Fleisch schmeckt, man fällt auch immer wieder darauf herein, na ja -es war hoffentlich das letzte Mal, Qualität hat halt ihren Preis
Gruß aus dem Spreewald von Willi

-Erzähle niemandem deine Pläne- zeige Ihnen nur deine Ergebnisse (Albert Einstein)
Benutzeravatar
Jemand
Moderator
Beiträge: 752
Registriert: Sa 27. Jan 2018, 21:25
Vorname: Uwe
Wohngegend: Thüringen
Land: Deutschland
Hat den Daumen gehoben: 177 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 462 Mal

Re: Schinken nach TK säuerlich?

Beitragvon Jemand » Do 1. Jun 2023, 18:00

Beitrag: #Beitrag Jemand »

So nach ein zwei Tagen war bei mir das säuerliche weg nachdem es aus der Vakuumverpackung ist vielleicht durch den Sauerstoffmangel das noch etwas trocknen muß oder atmen je nach dem???
Grüße aus Thüringen
Uwe

...Maler machen Frauen glücklich...
(Wer Rechtschreibefehler findet darf sie behalten)

Zurück zu „Ergebnisberichte und Produkt-Shows“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Jemand, Jemand und 0 Gäste