Gewürzlorbeer-Pulver

Alles was gut ist für die Veredelung von Fleisch und Co.
Benutzeravatar
Jemand
Meister des Rauches
Meister des Rauches
Beiträge: 1047
Registriert: Mo 17. Jul 2017, 18:08
Vorname: Micha
Wohngegend: Dortmund
Land: Deutschland
Hat den Daumen gehoben: 107 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 290 Mal

Gewürzlorbeer-Pulver

Beitragvon Jemand » Do 27. Aug 2020, 16:53

Beitrag von Jemand »

Da bin ich schon wieder und versuche der Sommerpause zu trotzen... :zwink

Nach eingehender Trocken-Kontrolle meines Gewürzlorbeer-Blätter Vorrats, beschloss ich die Kiste endlich abzuarbeiten, sie stand auf meiner Spüle im Wurstekeller immer irgendwie im Weg.
Also ging es zunächst ans Blätter rupfen...
IMG_20200827_160410.jpg
IMG_20200827_160801.jpg
Wozu doch so ein Küchencutter alles gut ist! Fertig befüllt um die erste Zerkleinerungsstufe zu erzeugen.
IMG_20200827_161126.jpg
Schwupps ist nicht mehr viel Volumen übrig...
IMG_20200827_161246.jpg
Nun geht es ans Staubfein zerkleinern!
IMG_20200827_162242.jpg
Und nach 8 x befüllen das Ergebnis.
IMG_20200827_163113.jpg
Ca. 380 ml Gewürzlorbeer-Pulver
IMG_20200827_163126.jpg
Nun noch gewogen und für gut befunden und ab in einen luftdicht verschließbaren Behälter!
IMG_20200827_163537.jpg
167 g sind`s geworden. Ich habe fertig und genug Vorrat für mindestens 1 Jahr (hab noch von der vorherigen Marge).
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Liebe Grüße,
der Micha
- dienstältester “Räuchertreffer“ -

(Wer von sich behauptet normal zu sein, kann nicht normal sein!)
Benutzeravatar
Jemand
Site Admin
Beiträge: 2505
Registriert: Do 27. Jul 2017, 18:30
Vorname: Gerd
Wohngegend: Mittelfranken
Land: Deutschland
Hat den Daumen gehoben: 1099 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 822 Mal

Re: Gewürzlorbeer-Pulver

Beitragvon Jemand » Do 27. Aug 2020, 19:12

Beitrag von Jemand »

In welcher Dosierung verwendest du das Pulver?
schöne Grüße
Gerd


Alle Ziele sind schon erreicht, wenn man mit dem zufrieden ist, was ist.
Buddhistischer Dichter des 6. Jahrhunderts


Benutzeravatar
Jemand
Meister des Rauches
Meister des Rauches
Beiträge: 1047
Registriert: Mo 17. Jul 2017, 18:08
Vorname: Micha
Wohngegend: Dortmund
Land: Deutschland
Hat den Daumen gehoben: 107 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 290 Mal

Re: Gewürzlorbeer-Pulver

Beitragvon Jemand » Do 27. Aug 2020, 19:28

Beitrag von Jemand »

Das fragst du einen Lorbeer-Junky? :trlach
Man muss sich an das Pulver erst einmal herantasten. Eine frische Marge natürlich erst einmal eher zurückhaltend. Es ist ja auch die Frage wie dein Geschmack darauf reagiert und wofür du es verwendest. Anwendung genauso wie jedes andere Gewürzpulver auch. Erstaunlich ist wie lange das spezielle Aroma hält, natürlich wird es mit der Zeit schwächer.
Wolfgang hatte vor 2 Jahren von mir ein Gläschen voll bekommen und er ist auch sehr angetan davon.
Auf jeden Fall war das Pulver eine sehr gute Idee und da mein Gewürzlorbeer mittlerweile gute 3 m hoch ist und einen ordentlichen Durchmesser aufweist, muss ich ihn regelmäßig zurück schneiden. Da mußte ich mir was dafür einfallen lassen, nicht meine schlechteste Idee. :applaus
Liebe Grüße,
der Micha
- dienstältester “Räuchertreffer“ -

(Wer von sich behauptet normal zu sein, kann nicht normal sein!)
Benutzeravatar
Jemand
Site Admin
Beiträge: 2505
Registriert: Do 27. Jul 2017, 18:30
Vorname: Gerd
Wohngegend: Mittelfranken
Land: Deutschland
Hat den Daumen gehoben: 1099 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 822 Mal

Re: Gewürzlorbeer-Pulver

Beitragvon Jemand » Do 27. Aug 2020, 19:33

Beitrag von Jemand »

Ich hab wahrscheinlich schlecht gefragt. Ich meine, wenn man in einem Gericht 3 grosse Blätter Loorbeer mitkochen würde, kann man dann ungefähr das Gewicht der drei Blätter als Pulver zugeben? Oder ist es intensiver?
Mir gefällt die Idee dass man nicht die Blätter raussuchen muss.
schöne Grüße
Gerd


Alle Ziele sind schon erreicht, wenn man mit dem zufrieden ist, was ist.
Buddhistischer Dichter des 6. Jahrhunderts


Benutzeravatar
Jemand
Meister des Rauches
Meister des Rauches
Beiträge: 1047
Registriert: Mo 17. Jul 2017, 18:08
Vorname: Micha
Wohngegend: Dortmund
Land: Deutschland
Hat den Daumen gehoben: 107 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 290 Mal

Re: Gewürzlorbeer-Pulver

Beitragvon Jemand » Do 27. Aug 2020, 19:39

Beitrag von Jemand »

Sicher kannst du das, aber - weil ungewohnt und natürlich aufgrund der Pulverform - ein wenig intensiver. 3 große Blätter etwa ein halber Teelöffel des frischen Pulvers. Ich bin aber kein guter Maßstab aus bekanntem Grund.
Liebe Grüße,
der Micha
- dienstältester “Räuchertreffer“ -

(Wer von sich behauptet normal zu sein, kann nicht normal sein!)

Zurück zu „Rezepte für Senf, Saucen, Marinaden, Gewürzmischungen (z.B. für‘s Grillen)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Jemand und 0 Gäste