Der lange Weg einer Schweinekeule

Gebeizt, gesalzt, gepökelt, gegart, geräuchert (Bitte nur eigenes)
Benutzeravatar
Jemand
Räuchergeselle
Räuchergeselle
Beiträge: 853
Registriert: So 30. Jul 2017, 16:23
Vorname: Klaus
Wohngegend: Berlin
Land: Deutschland
Hat den Daumen gehoben: 915 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 605 Mal

Re: Der lange Weg einer Schweinekeule

Beitragvon Jemand » So 21. Apr 2024, 19:04

Beitrag: #Beitrag Jemand »

Hallo Mike,
Die Keule hängt eigentlich ein meinen Reifeschrank,aber den brauche ich jetzt für andere Projekte.
In meinem Keller im Neubau habe ich zur zeit ca.15 Grad und 60% Luftfeuchtigkeit,das passt für den Augenblick.
Im Sommer kommt sie wieder in die Wärme für das Aroma.
Hier im Forum sind schon einige Projekte gelaufen,
zB. von Marko @Hamschta oder Uew @Knackwurst67 nur einige die das erfolgreich umgesetzt haben.
Liebe Grüße,
der Klaus
Erst wenn du was hast,was du nicht mit Geld bezahlen kannst,bist du wirklich reich
Zufallsspruch von Eva Lexa Lexova

Zurück zu „Schinkenrezepte u.ä. von Schwein und Rind“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Jemand und 0 Gäste