Chorizo Riojano (Span. Rohwurst), 02.10.2016

Gebeizt, gesalzt, gepökelt, gegart, geräuchert (Bitte nur eigenes)
Benutzeravatar
hamschta
Site Admin
Beiträge: 1794
Registriert: Do 27. Jul 2017, 18:01
Vorname: Marko
Wohngegend: Eichsfeld
Land: Deutschland
Hat den Daumen gehoben: 1346 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 1228 Mal

Re: Chorizo Riojano (Span. Rohwurst), 02.10.2016

Beitragvon hamschta » Sa 18. Dez 2021, 13:17

Beitrag von hamschta »

Hallo Zusammen,

ja - ich denke damit bist du gut unterwegs - gibts ein Bierchen mehr dazu. Beim Salpeter ist es aber nicht nur eine Sache der Konservierung sonder der Geschmack mit ist auch anders wie ohne.
Wenn du möchtest schick mir mal deine Adresse per PM - ich pack dir was zum ausprobieren ein.
LG Marko
:RT22Fr

Des Schweines Ende ist der Wurst Anfang - Wilhelm Busch

smoke ‘em if you got ‘em 🐖🐄🐓
Benutzeravatar
EoA
Räucherlehrling
Räucherlehrling
Beiträge: 26
Registriert: Mo 25. Okt 2021, 20:01
Vorname: Sascha
Wohngegend: Raesfeld
Land: Deutschland
Hat den Daumen gehoben: 22 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 63 Mal

Re: Chorizo Riojano (Span. Rohwurst), 02.10.2016

Beitragvon EoA » Sa 18. Dez 2021, 13:32

Beitrag von EoA »

Danke Marko für dein Angebot! PN kommt und ich werde dann demnächst einen Vergleichstest machen.

LG & schönes Wochenende - Sascha
VG

Sascha
Benutzeravatar
hamschta
Site Admin
Beiträge: 1794
Registriert: Do 27. Jul 2017, 18:01
Vorname: Marko
Wohngegend: Eichsfeld
Land: Deutschland
Hat den Daumen gehoben: 1346 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 1228 Mal

Re: Chorizo Riojano (Span. Rohwurst), 02.10.2016

Beitragvon hamschta » So 19. Dez 2021, 18:11

Beitrag von hamschta »

@All

Leider ist es in vielen Ecken der Republik schwierig oder nicht möglich Salpeter zum Wursten zu bekommen. Hier im Eichsfeld mit der regionalen Hausschlachtetradition ist es noch relativ unkompliziert. Wenn hier Hilfe braucht schickt mir einfach mal ne PN ;)
LG Marko
:RT22Fr

Des Schweines Ende ist der Wurst Anfang - Wilhelm Busch

smoke ‘em if you got ‘em 🐖🐄🐓
Benutzeravatar
Farbe
Räuchergeselle
Räuchergeselle
Beiträge: 437
Registriert: Sa 27. Jan 2018, 21:25
Vorname: Uwe
Wohngegend: Thüringen
Land: Deutschland
Hat den Daumen gehoben: 109 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 306 Mal

Re: Chorizo Riojano (Span. Rohwurst), 02.10.2016

Beitragvon Farbe » Mo 20. Dez 2021, 18:35

Beitrag von Farbe »

Also ich kenne hier ein paar Kunden die Ihren "Salpeter" :ironie loswerden wollen aber irgendwie will den keiner haben
Grüße aus Thüringen
Uwe

...Maler machen Frauen glücklich...
(Wer Rechtschreibefehler findet darf sie behalten)
Benutzeravatar
Lupo58
Räuchergeselle
Räuchergeselle
Beiträge: 342
Registriert: So 7. Jan 2018, 20:09
Vorname: Uwe
Wohngegend: Ostalb
Land: Württemberg
Hat den Daumen gehoben: 154 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 110 Mal

Re: Chorizo Riojano (Span. Rohwurst), 02.10.2016

Beitragvon Lupo58 » Mo 20. Dez 2021, 18:52

Beitrag von Lupo58 »

Ich hab den aus Frankreich da ist das kein Problem schicken ihn auch zu
[b]Uwe & Fee
von der Ostalb
im Schwabenländle

:zr[/b][/size
]
Benutzeravatar
t.jesch
Räuchergeselle
Räuchergeselle
Beiträge: 227
Registriert: Do 7. Dez 2017, 19:17
Vorname: Tamás
Wohngegend: Dresden
Land: Sachsen
Hat den Daumen gehoben: 50 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 15 Mal

Re: Chorizo Riojano (Span. Rohwurst), 02.10.2016

Beitragvon t.jesch » Di 21. Dez 2021, 08:55

Beitrag von t.jesch »

Salpeter gibt es in 60g Tüten für 4,58/100g + Versand bei -> https://hausschlachtungsbedarf.de
Bei Ehlert gibt es auch andere Mengen: -> https://www.ehlert-shop.de/INTERSHOP/we ... wCart-View
Liebe Grüsse aus Dresden
Tamás
Benutzeravatar
W-Schorsch
Räuchergeselle
Räuchergeselle
Beiträge: 192
Registriert: So 28. Feb 2021, 17:24
Vorname: Jürgen
Wohngegend: Ländlich
Land: Bayern
Hat den Daumen gehoben: 96 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 263 Mal

Re: Chorizo Riojano (Span. Rohwurst), 02.10.2016

Beitragvon W-Schorsch » Di 21. Dez 2021, 09:02

Beitrag von W-Schorsch »

Hab da mal eine Frage zum Salpeter.

@Marko du hast geschrieben, dass du die Wurst nach einer Woche schon probiert hast! Nach meiner Info zufolge sollte die Wurst nicht unter 4 Wochen verzehrt werden?
Ich habe da immer bedenken da auch meine Enkel meine Salami verzehren, dass die mir krank werden!
Mit Vegetariern muss man diskutieren, sobald sie eine Wurstfabrik geerbt haben.
Danny Kaye

Grüße aus Bayern :zr :hun
Jürgen
Benutzeravatar
hamschta
Site Admin
Beiträge: 1794
Registriert: Do 27. Jul 2017, 18:01
Vorname: Marko
Wohngegend: Eichsfeld
Land: Deutschland
Hat den Daumen gehoben: 1346 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 1228 Mal

Re: Chorizo Riojano (Span. Rohwurst), 02.10.2016

Beitragvon hamschta » Di 21. Dez 2021, 11:59

Beitrag von hamschta »

Hallo Jürgen,

beide Fragen kann ich mit Ja beantworten - ich habe die Wurst nach einer Woche probiert und ja man sollte hier min. 4 Reifezeit einhalten, dass das Nitrat in Nitrit abgebaut werden kann. Es ist gesundheitlich nicht förderlich die Wurst früher zu verzehren. Eine Probe/Verzehr von Kleinstmengen an Wurst mit Salpeter hat mich aber bisher auch nicht umgebracht 8-) - bei Kinder wäre ich aber vorsichtig.
LG Marko
:RT22Fr

Des Schweines Ende ist der Wurst Anfang - Wilhelm Busch

smoke ‘em if you got ‘em 🐖🐄🐓

Zurück zu „Rezepte für Wurst, Preßsack, Sülzen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CCBot [Bot] und 0 Gäste