Nach einem schleppenden Wiedereinstieg...

Meinungsaustausch
Benutzeravatar
Cuximker
Räucherlehrling
Räucherlehrling
Beiträge: 65
Registriert: Mi 10. Jan 2018, 14:10
Vorname: Bernhard
Wohngegend: Cuxhaven
Land: Deutschland
Hat den Daumen gehoben: 23 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 90 Mal

Nach einem schleppenden Wiedereinstieg...

Beitragvon Cuximker » Sa 20. Nov 2021, 14:18

Beitrag von Cuximker »

Ein herzliches Moin, aus Cuxhaven!

Nach einem doch dann etwas schleppendem Wiedereinstieg in die Fleischveredelung und Wurstherstellung, auch veranlasst durch Motivationschübe hier aus diesem Forum, komme ich zwischenzeitlich in die Situation, mit meinen Verarbeitungen so eine Art Buchführung zu praktizieren.

Im Augenblick habe ich in der Mache:
Schweinebauch (Wammerl), Bregenwurst für den Grünkohl, Lachsschinken, Pfefferbeisser und ein Stück Hirschschinken.

Pfefferbeisser und Bregenwurst sind ja nun Tagesaktionen, die relativ schnell abzuhandeln sind, ohne den Überblick zu verlieren. Für die anderen Sachen habe ich aber dann doch mir einen Terminkalender eingerichtet um Pökelzeiten, Durchbrennen und auch Räucherschrankbeschickung so einigermaßen zu koordinieren. Obwohl ich zum Pökeln in Vacuum beuteln einen separaten Kühlschrank (auch als Getränkekühlschrank) betreibe, muss der Platz in meinem Räucherschrank dann doch etwas gesteuert werden. Als Puffer habe ich da die Durchbrennzeit, die ja so genau, ob einen Tag länger oder auch nicht , mir Variablen zulässt.

Jedenfalls muss ich jetzt aufpassen, dass es nicht zu Stresssituationen kommt. Leider bin ich dabei noch nicht mal dazu gekommen, Gänsebrust und Lachs dazwischen zu schieben.
Nun dachte ich, da meine Bienen mich im Augenblick ja nicht so fordern, ein wenig meine Rentnerruhezeit aus zu leben aber weit gefehlt, der Räucherschrank beschäftigt mich ganz schön und meine Familie, insbesondere Kinder und Enkel fragen regelmäßig ob nicht wieder was zum probieren fertig ist.

Auch ein Vorteil bei der Fleischveredelung ist, alles ohne Fremdkontakt. Die Einhaltung der Coronaregeln ist hier ein Kinderspiel. Und als Ansteckungsindikator sage ich mir, solange das Bier noch schmeckt, kann ich mich nicht angesteckt haben.

In diesem Sinne, bleibt alle Gesund, nochmals vielen Dank für die Unterstützung wie auch Rezepturen
und Grüsse von der Nordseeküste, aus Cuxhaven

Cuximker
Bernhard
Summende Grüße von der Elbmündung, aus Cuxhaven
Bernhard
_____________________________________________
Den größten Fehler, den man im Leben machen kann, ist,
immer Angst zu haben, einen Fehler zu machen.
Benutzeravatar
HaioPaio
Site Admin
Beiträge: 2296
Registriert: Do 27. Jul 2017, 18:30
Vorname: Gerd
Wohngegend: Mittelfranken
Land: Deutschland
Hat den Daumen gehoben: 967 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 761 Mal

Re: Nach einem schleppenden Wiedereinstieg...

Beitragvon HaioPaio » Sa 20. Nov 2021, 15:25

Beitrag von HaioPaio »

Cuximker hat geschrieben: Sa 20. Nov 2021, 14:18 solange das Bier noch schmeckt, kann ich mich nicht angesteckt haben
Das ist ein sehr zuverlässiger Test. Ich hatte mich schon bemüht dafür ein Testzertifikat zu bekommen. Aber denen vom Gesundheitsamt fehlt es möglicherweise am Willen. :haare

Es ist interessant zu beobachten wie du gezwungen bist die knappe Freizeit eines Ruheständlers möglichst effizient zu organisieren. Ich wünsche dir weiterhin viel Freude und leckere Ergebnisse. :ddru
schöne Grüße
Gerd
:RT22Fr
Drei, die einander helfen, erreichen so viel wie sechs Männer einzeln.

Benutzeravatar
Cuximker
Räucherlehrling
Räucherlehrling
Beiträge: 65
Registriert: Mi 10. Jan 2018, 14:10
Vorname: Bernhard
Wohngegend: Cuxhaven
Land: Deutschland
Hat den Daumen gehoben: 23 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 90 Mal

Re: Nach einem schleppenden Wiedereinstieg...

Beitragvon Cuximker » Sa 20. Nov 2021, 18:30

Beitrag von Cuximker »

Jeder wächst an seinen Herausforderungen. Oder nur durch Druck wird ein Diamant.
Summende Grüße von der Elbmündung, aus Cuxhaven
Bernhard
_____________________________________________
Den größten Fehler, den man im Leben machen kann, ist,
immer Angst zu haben, einen Fehler zu machen.
Benutzeravatar
Cuximker
Räucherlehrling
Räucherlehrling
Beiträge: 65
Registriert: Mi 10. Jan 2018, 14:10
Vorname: Bernhard
Wohngegend: Cuxhaven
Land: Deutschland
Hat den Daumen gehoben: 23 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 90 Mal

Re: Nach einem schleppenden Wiedereinstieg...

Beitragvon Cuximker » Mo 22. Nov 2021, 11:41

Beitrag von Cuximker »

Nachdem meine erste Charge Pfefferbeisser nun schneller vergriffen war, bevor ich noch etwas im Vacuum einlagern konnte, hier nun meine 2.0 Pfefferbeisser nach dem Umröten, heute im Rauch.

Ca. 200 Stück, sollten wenigstens eine kleine Weile reichen.
Pfefferbeisser vor dem Räuchern.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Summende Grüße von der Elbmündung, aus Cuxhaven
Bernhard
_____________________________________________
Den größten Fehler, den man im Leben machen kann, ist,
immer Angst zu haben, einen Fehler zu machen.
Benutzeravatar
HaioPaio
Site Admin
Beiträge: 2296
Registriert: Do 27. Jul 2017, 18:30
Vorname: Gerd
Wohngegend: Mittelfranken
Land: Deutschland
Hat den Daumen gehoben: 967 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 761 Mal

Re: Nach einem schleppenden Wiedereinstieg...

Beitragvon HaioPaio » Mo 22. Nov 2021, 14:30

Beitrag von HaioPaio »

200 Stück klingt nicht nach schleppendem Einstieg. Du bist schnell auf Touren gekommen. :resp
schöne Grüße
Gerd
:RT22Fr
Drei, die einander helfen, erreichen so viel wie sechs Männer einzeln.

Benutzeravatar
Cuximker
Räucherlehrling
Räucherlehrling
Beiträge: 65
Registriert: Mi 10. Jan 2018, 14:10
Vorname: Bernhard
Wohngegend: Cuxhaven
Land: Deutschland
Hat den Daumen gehoben: 23 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 90 Mal

Re: Nach einem schleppenden Wiedereinstieg...

Beitragvon Cuximker » Mo 22. Nov 2021, 14:37

Beitrag von Cuximker »

Hallo Gerd,
die erste Charge von ca. 50 Stück wurden als "Probiersticks" von der Familie (Kinder u. Enkel) förmlich inhaliert. Für mich konnte ich gerade mal 4 Stück sichern.
So hoffe ich das es dieses mal vielleicht etwas länger reicht, obwohl mein Schwiegersohn und der ältere Enkel die unterschiedlichen Situationen für die Verspeisung aufgezählt haben.
Ist aber auch alles gut so. Ich habe eine Beschäftigung und um die Verwertung brauche ich mich nicht zu Sorgen.
Summende Grüße von der Elbmündung, aus Cuxhaven
Bernhard
_____________________________________________
Den größten Fehler, den man im Leben machen kann, ist,
immer Angst zu haben, einen Fehler zu machen.
Benutzeravatar
RäucherPit
Meister des Rauches
Meister des Rauches
Beiträge: 1590
Registriert: Do 2. Mär 2017, 16:49
Vorname: Peter / Pit
Wohngegend: MeckPomm
Land: Deutschland
Hat den Daumen gehoben: 843 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 853 Mal

Re: Nach einem schleppenden Wiedereinstieg...

Beitragvon RäucherPit » Mo 22. Nov 2021, 16:32

Beitrag von RäucherPit »

Bernhard, da legst Du aber richtig los!
200 Stück sind schon ne richtige Hausnummer.
Aber wie Du schon geschrieben hast... wenn die Familie Schlange steht, da muss was her.

Gruß aus MeckPomm
der Pit
:RT22Fr Nach dem Treffen, ist vor dem Treffen

Was der Bauer nicht kennt, das frißt er nicht. Würde der Städter kennen, was er frißt, er würde umgehend Bauer werden.
Oliver Hassencamp
Benutzeravatar
Farbe
Räuchergeselle
Räuchergeselle
Beiträge: 418
Registriert: Sa 27. Jan 2018, 21:25
Vorname: Uwe
Wohngegend: Thüringen
Land: Deutschland
Hat den Daumen gehoben: 101 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 295 Mal

Re: Nach einem schleppenden Wiedereinstieg...

Beitragvon Farbe » Mo 22. Nov 2021, 18:06

Beitrag von Farbe »

Hallo Bernhard,
ich mache ja nun auch hin und wieder Pfefferbeißer mich würde mal dein Rezept interessieren um auch mal zu variieren (?)
bei mir sind die auch sehr schnell jedes Mal spurlos verschwunden.
Aber es geht fast immer noch etwas besser. :hun
Zuletzt geändert von HaioPaio am Mo 22. Nov 2021, 18:11, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Gerd durch Bernhard ersetzt
Grüße aus Thüringen
Uwe

...Maler machen Frauen glücklich...
(Wer Rechtschreibefehler findet darf sie behalten)

Zurück zu „Meinungsaustausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: xxCCBot [Bot] beobachten. Ist nicht in G7 und 0 Gäste