Mein zweites Leasingschwein

Kontaktadressen und/oder Links zu Direktvermartern
Benutzeravatar
t.jesch
Räuchergeselle
Räuchergeselle
Beiträge: 221
Registriert: Do 7. Dez 2017, 19:17
Vorname: Tamás
Wohngegend: Dresden
Land: Sachsen
Hat den Daumen gehoben: 40 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 14 Mal

Re: Mein zweites Leasingschwein

Beitragvon t.jesch » So 31. Okt 2021, 13:06

Beitrag von t.jesch »

Gerd, wenn ich wüsste, dass du einen Hund hast, würde ich sagen aus dem Schulterblatt wurde dem Bello ein leckerer Kausnack gemacht.
Liebe Grüsse aus Dresden
Tamás
Benutzeravatar
HaioPaio
Site Admin
Beiträge: 2296
Registriert: Do 27. Jul 2017, 18:30
Vorname: Gerd
Wohngegend: Mittelfranken
Land: Deutschland
Hat den Daumen gehoben: 967 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 761 Mal

Re: Mein zweites Leasingschwein

Beitragvon HaioPaio » So 31. Okt 2021, 14:29

Beitrag von HaioPaio »

Tamás
Du bist nah dran. Aber das Schulterblatt ist nur das Überbleibsel dieses besonderen Fleischzuschnitts.
Dieses Bild und ein Rezept und viele Infos findet man hier: https://fraenkische-rezepte.com/rezepte ... chaeufele/
Bild

Es gibt sogar einen Verein zur Pflege des fränkischen Schäufele:
https://www.schaeufele.de/index.php/verein

Der Zuschnitt wird hier gezeigt:
https://www.schaeufele.de/index.php/das ... le/metzger

Wer in seiner Region diesen Zuschnitt nicht bekommt kann auch hier bei einem meiner Lieblingsmetzger frische Schäufele bestellen https://fleischlust.com/schaeufele-fraenkisch/
schöne Grüße
Gerd
:RT22Fr
Drei, die einander helfen, erreichen so viel wie sechs Männer einzeln.

Benutzeravatar
Bernburgercream
Räucherlehrling
Räucherlehrling
Beiträge: 13
Registriert: Sa 23. Okt 2021, 06:33
Vorname: Andreas
Wohngegend: Nienburg
Land: Deutschland
Hat den Daumen gehoben: 5 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 22 Mal

Re: Mein zweites Leasingschwein

Beitragvon Bernburgercream » Di 16. Nov 2021, 16:55

Beitrag von Bernburgercream »

Sehr schön Gerd, hätte auch mal wieder dazu Lust aber hier sind die Leute momentan schwer dafür zu begeistern sich an so etwas zu beteiligen. Für mich allein wäre es aber zu viel und die Kapazitäten hab ich leider auch nicht. Vielleicht ergibt sich ja noch was. Schöner Vorrat fürs kommende Jahr.
Es ist nicht das schlechteste, sich am einfachen Leben zu erfreuen.
BilboBeutlin

Zurück zu „Fleisch aus Freilandhaltung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: xxCCBot [Bot] beobachten. Ist nicht in G7 und 0 Gäste