Suche detailliertes Coppa Rezept

Was ihr sucht, aber in der entsprechenden Rubrik nicht gefunden habt!
Benutzeravatar
Cuximker
Räucherlehrling
Räucherlehrling
Beiträge: 65
Registriert: Mi 10. Jan 2018, 14:10
Vorname: Bernhard
Wohngegend: Cuxhaven
Land: Deutschland
Hat den Daumen gehoben: 23 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 90 Mal

Suche detailliertes Coppa Rezept

Beitragvon Cuximker » Mo 8. Nov 2021, 21:41

Beitrag von Cuximker »

Moderator-Nachricht von:

Beitrag von den Produktshows abgetrennt und zur Rezeptsuche verschoben
Moin,
jetzt bin ich auf der Suche nach einem tollem Coppa Rezept hier auf diese Seite gekommen, konnte aber ein Grundrezept für Coppa in der Rinderbutte nirgendwo tatsächlich finden.

Gebt mir bitte mal einen Tipp, wo ich ein Solches Rezept, möglichst mit entsprechenden Anleitungen in kleinen Schritten hierzu hier im Forum finden kann.

Möchte mich mal daran wagen. Ggf. ist er dann ja zu Ostern fertig zum Anschnitt.

Danke und Grüsse aus Cuxhaven
Bernhard
Summende Grüße von der Elbmündung, aus Cuxhaven
Bernhard
_____________________________________________
Den größten Fehler, den man im Leben machen kann, ist,
immer Angst zu haben, einen Fehler zu machen.
Benutzeravatar
Lupo58
Räuchergeselle
Räuchergeselle
Beiträge: 328
Registriert: So 7. Jan 2018, 20:09
Vorname: Uwe
Wohngegend: Ostalb
Land: Deutschland
Hat den Daumen gehoben: 146 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 110 Mal

Re: Coppa Versuch nach einem Rezept vom Hans Salzburg

Beitragvon Lupo58 » Di 9. Nov 2021, 07:51

Beitrag von Lupo58 »

Bernhard das genaue Rezept hatte ich damals noch aus dem anderen Räucherforum, wenn du dort noch angemeldet bist findest du noch einige von ihm
[b]Uwe & Fee
von der Ostalb
im Schwabenländle

:zr[/b][/size
]
Benutzeravatar
HaioPaio
Site Admin
Beiträge: 2296
Registriert: Do 27. Jul 2017, 18:30
Vorname: Gerd
Wohngegend: Mittelfranken
Land: Deutschland
Hat den Daumen gehoben: 967 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 761 Mal

Re: Suche detailliertes Coppa Rezept

Beitragvon HaioPaio » Di 9. Nov 2021, 08:23

Beitrag von HaioPaio »

Bernhard
Ich könnte schwören dass wir hier schon Rezepte haben. Ich werde noch weiter suchen. Ich habe ja selbst schon viel in der Richtung gemacht.
Fund 1. https://xn--der-ruchertreff-4kb.de/view ... p=706#p706
schöne Grüße
Gerd
:RT22Fr
Drei, die einander helfen, erreichen so viel wie sechs Männer einzeln.

Benutzeravatar
Cuximker
Räucherlehrling
Räucherlehrling
Beiträge: 65
Registriert: Mi 10. Jan 2018, 14:10
Vorname: Bernhard
Wohngegend: Cuxhaven
Land: Deutschland
Hat den Daumen gehoben: 23 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 90 Mal

Re: Coppa Versuch nach einem Rezept vom Hans Salzburg

Beitragvon Cuximker » Di 9. Nov 2021, 11:27

Beitrag von Cuximker »

Lupo58 hat geschrieben: Di 9. Nov 2021, 07:51 Bernhard das genaue Rezept hatte ich damals noch aus dem anderen Räucherforum, wenn du dort noch angemeldet bist findest du noch einige von ihm
Ja, ich bin in verschiedenen Foren angemeldet. Mich interessierte jedoch ein praktikables Rezept aus diesem Forum, weil ich hoffte ggf. Rückfragen dazu an die Praktiker stellen zu können.

Zwischenzeitlich bin ich bei Achim auf FB fündig geworden. Ich glaube, das ist sogar die Rezeptur, die vor Jahren hier schon mal weitergegeben wurde.
Summende Grüße von der Elbmündung, aus Cuxhaven
Bernhard
_____________________________________________
Den größten Fehler, den man im Leben machen kann, ist,
immer Angst zu haben, einen Fehler zu machen.
Benutzeravatar
Cuximker
Räucherlehrling
Räucherlehrling
Beiträge: 65
Registriert: Mi 10. Jan 2018, 14:10
Vorname: Bernhard
Wohngegend: Cuxhaven
Land: Deutschland
Hat den Daumen gehoben: 23 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 90 Mal

Re: Suche detailliertes Coppa Rezept

Beitragvon Cuximker » Di 9. Nov 2021, 11:37

Beitrag von Cuximker »

HaioPaio hat geschrieben: Di 9. Nov 2021, 08:23 Bernhard
Ich könnte schwören dass wir hier schon Rezepte haben. Ich werde noch weiter suchen. Ich habe ja selbst schon viel in der Richtung gemacht.
Fund 1. https://xn--der-ruchertreff-4kb.de/view ... p=706#p706
Genau so etwas habe ich gesucht!!! :dhoch Danke Dir ganz herzlich. :knie
Ich wußte doch, dass ich mich auf Euch immer noch verlassen kann.

Für mich sehe ich allerdings noch das Problem, die Klimaverhältnisse für die Schimmelbildung zu realisieren, ohne dass der Edelschimmel sich in meinem Badezimmer an Stellen verteilt, die ich so nicht haben möchte. In meiner bescheidenen Außenanlage bekomme ich die Temperaturen in Verbindung mit der Luftfeuchtigkeit so nicht hin.

Gibt es da vielleicht noch einen Tipp, wie man es in der Wohnung umsetzen kann. Meine Salamis zum Räuchern, hängen über der Badewanne zum umröten. Das funktioniert da sehr gut. Mit Edelschimmel habe ich jedoch noch nix versucht.
Summende Grüße von der Elbmündung, aus Cuxhaven
Bernhard
_____________________________________________
Den größten Fehler, den man im Leben machen kann, ist,
immer Angst zu haben, einen Fehler zu machen.
Benutzeravatar
HaioPaio
Site Admin
Beiträge: 2296
Registriert: Do 27. Jul 2017, 18:30
Vorname: Gerd
Wohngegend: Mittelfranken
Land: Deutschland
Hat den Daumen gehoben: 967 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 761 Mal

Re: Suche detailliertes Coppa Rezept

Beitragvon HaioPaio » Di 9. Nov 2021, 12:53

Beitrag von HaioPaio »

Berliner-Wuerstel und andere Kollegen nehmen eine Styropor-Kiste und stellen eine Schüssel heißes Wasser rein. Ich suche mal ein Beispiel raus.
https://xn--der-ruchertreff-4kb.de/view ... 431#p20431

Die Kiste kannst du gut im Badezimmer aufstellen ohne dass der Schimmel auswandert.
schöne Grüße
Gerd
:RT22Fr
Drei, die einander helfen, erreichen so viel wie sechs Männer einzeln.

Benutzeravatar
Cuximker
Räucherlehrling
Räucherlehrling
Beiträge: 65
Registriert: Mi 10. Jan 2018, 14:10
Vorname: Bernhard
Wohngegend: Cuxhaven
Land: Deutschland
Hat den Daumen gehoben: 23 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 90 Mal

Re: Suche detailliertes Coppa Rezept

Beitragvon Cuximker » Di 9. Nov 2021, 13:12

Beitrag von Cuximker »

Hallo Gerd,
ich wußte es doch - ihr seid die Besten! Damit kann ich dann auch wirklich was anfangen und bekomme auch gleichzeitig eine neue Walnußinspiration für meine Hirschsalami. Demnächst soll ich Teile von einem Hirsch bekommen und möchte davon auch eine Salami mit "Topping" kreieren. Dachte zunächst an Trüffel. Habe ich dann aber auch aus Kostengründen verworfen. Die nächste Option war mit Steinpilze. Sollte auch mit getrockneten Steinpilzen funktionieren. Aber mit Walnüssen und Edelschimmel sollte diese Salami auch gut werden.

Aber zunächst kommt die Coppa in den Pökelschlaf, dann gehts weiter.

Danke für Deine Hilfestellung und Suche.
Viele Grüsse von der Nordsee
Bernhard
Summende Grüße von der Elbmündung, aus Cuxhaven
Bernhard
_____________________________________________
Den größten Fehler, den man im Leben machen kann, ist,
immer Angst zu haben, einen Fehler zu machen.

Zurück zu „Rezeptsuche“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: xxCCBot [Bot] beobachten. Ist nicht in G7 und 0 Gäste