Geräucherte Gewürzeier

Alles was mit unserem spez. Hobby Räuchern zu tun hat!
Benutzeravatar
Skorpi696
Räuchergeselle
Räuchergeselle
Beiträge: 247
Registriert: Mo 6. Jan 2020, 01:20
Vorname: Engelbert
Wohngegend: Havelland
Land: Deutschland
Hat den Daumen gehoben: 215 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 214 Mal

Geräucherte Gewürzeier

Beitragvon Skorpi696 » Mo 1. Nov 2021, 10:56

Beitrag von Skorpi696 »

Hallo zusammen :huhu !

Uwes (Farbe) geräucherte Eier :pein auf dem letzten Thüringen-Treffen, die mir sehr gut geschmeckt haben, meiner Frau
aber etwas zu salzig waren (das ist bei ihr normal!), haben mich inspiriert, auch mal geräucherter Eier herzustellen:

Geräucherte Gewürz-Eier

Zutaten:
Eier, Größe M (mit Zimmertemperatur)

Für 1 Liter Gewürz-Sud:
52 g normales Kochsalz
36 g Zucker
1 getrocknete Chili
2 El Senfkörner
1 El Piment
1 El Pfefferkörner, schwarz
2 El Dillsaat (habe ich leider nirgends auftreiben können und weggelassen!)
Essig nach Geschmack
1 Lorbeerblatt pro Glas
Wer mag kann noch 2 El Sojasoße und eine kleine geviertelte Zwiebel dazugeben (ich habe die Zwiebel weggelassen!)

Zubereitung:
Wasser in einem Topf passender Größe zum Kochen bringen.
Die auf Zimmertemperatur gebrachten Eier werden in das kochende Wasser gegeben und gewartet bis das Wasser wieder zu kochen beginnt. Ab jetzt 8 Minuten kochen lassen.
Danach die gekochten Eier unter kaltem Wasser gut abschrecken.

In einem 2. Topf den Sud für die Gewürze ansetzen:
Salz, Zucker und alle weiteren Gewürze (aber ohne Essig) in klares Wasser geben, gut umrühren und alles zum Kochen bringen.
Den kochenden Sud dann (nach persönlichem Geschmack) mit Essig abschmecken. Danach den Sud komplett abkühlen lassen.

Während des Abkühlens können die Eier gepellt werden. Tipp: Das Abpellen macht sich unter kaltem Wasser am Besten!
Die gepellten Eier werden nun mit einem Wurstspicker rundherum angestochen und in ein passendes Glas geschichtet.
Anschließend den abgekühlten Sud darüber gießen, so dass die Eier komplett mit dem Sud bedeckt sind.
20211025_114455.jpg
Das Glas verschließen und 3 Tage zum Durchziehen kühl ( ca. 8-10 °C) stellen.
Durch Salz und Essig werden die Eier konserviert und lange haltbar, so dass sie auch ohne geräuchert zu werden, später direkt aus dem Sud serviert werden können. Das Durchziehen über 3 Tage habe ich, bezüglich des Räucherns, selbst so beschlossen.

Ich habe sie nach 3 Tagen alle aus dem Sud genommen, vorsichtig mit Küchenkrepp trocken gerollt und sie weitere 3 - 4 Stunden zum Trocknen liegen gelassen. Die trockenen Eier nehmen den Rauch besser an - Danke für den Tipp, Uwe!
Kleiner Wehrmutstropfen: an den Stellen, wo die Eier das Glas berührt hatten, konnte der Sud nicht einwirken; hat sich aber geschmacklich nicht bemerkbar gemacht.
20211029_125015.jpg
Danach kommen die Eier auf einem Gitterrost in den Räucherofen und werden mit Buchenspänen ohne weitere Zusätze geräuchert.
Ich habe ihnen am ersten Tag 4 Stunden und am 2. Tag nochmal 10 Stunden Kaltrauch bei 18 °C gegeben.
Pünktlich zur Halloween-Party wurden die Eier serviert:
20211030_182141.jpg
Sie haben lecker geschmeckt und sind bei allen Geistern und Untoten super angekommen!

Beste Grüße
Engelbert
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Skorpi696 am Mo 1. Nov 2021, 17:21, insgesamt 1-mal geändert.
Mein indianischer Name lautet: "Der für Alles Zuständige"
Benutzeravatar
HaioPaio
Site Admin
Beiträge: 2296
Registriert: Do 27. Jul 2017, 18:30
Vorname: Gerd
Wohngegend: Mittelfranken
Land: Deutschland
Hat den Daumen gehoben: 967 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 761 Mal

Re: Geräucherte Gewürzeier

Beitragvon HaioPaio » Mo 1. Nov 2021, 11:30

Beitrag von HaioPaio »

Engelbert
Danke dass du deine Variante so schön beschrieben hast. Wer das geräucherte Ei noch nie gegessen hat, den schreckt die Optik vor dem ersten Bissen vielleicht etwas ab. Aber nach dem ersten Bissen ist alles klar. Schmeckt lecker und schreit nach mehr. :hun
Zu Halloween waren diese Dracheneier natürlich ideal. :dhoch
schöne Grüße
Gerd
:RT22Fr
Drei, die einander helfen, erreichen so viel wie sechs Männer einzeln.

Zurück zu „Räucher-Rezepte für Käse, Eier, Kartoffeln etc.“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: xxCCBot [Bot] beobachten. Ist nicht in G7 und 0 Gäste