Frage zu Kartoffeln

Expertenfragen oder für die Perfektionisten...
Benutzeravatar
Pinocco
Räuchergeselle
Räuchergeselle
Beiträge: 189
Registriert: Mo 8. Jan 2018, 17:19
Vorname: Waltraud
Wohngegend: Allgäu
Land: Deutschland
Hat den Daumen gehoben: 49 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 128 Mal

Re: Frage zu Kartoffeln

Beitragvon Pinocco » Di 29. Sep 2020, 22:33

Beitrag von Pinocco »

Hallo Ria
Ja, im Schnellkochtopf geht es natürlich auch und schneller. Ich habe den EKA gewählt, da ich gleich 10 kg Säcke einkoche. Im EKA kann ich mehrstöckig kochen.
Es mag sein, daß 90 Min. auch reichen, ich bin halt nach der sicheren Methode gegangen mit 120 min.
Das blanchieren soll wohl dazu dienen, daß schon etwas der Stärke rausgeschwemmt wird und daher die Kart. Sicherer eingekocht werden können. Mir ist noch nie ein Glas übers Jahr aufgegangen.
Bin gerade am überlegen, ob ich mir den 10 kg Sack mit DITTA hole, wäre gerade im Angebot bei EDEKA.
Meine Vorliebe wäre natürlich Belana oder Annabell.
Wie findest du allgemein die eingekochten Kartoffel?
Für meine Zwecke finde ich es für mich die beste Lösung.
Apropos, ich verwende natürlich auch frisch, z.B. Morgen für Kartoffelsalat eine schöne Annabell vom Wochenmarkt. :freu :dhoch
Liebe Grüße von Waltraud

Ich wohne im wahrscheinlich schönstem Bundesland 👍
Benutzeravatar
Kueki
Räuchergeselle
Räuchergeselle
Beiträge: 406
Registriert: Di 20. Feb 2018, 20:07
Vorname: Ria
Wohngegend: Westerzgebirge/ das Weihnachtsland
Land: Deutschland
Hat den Daumen gehoben: 538 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 90 Mal

Re: Frage zu Kartoffeln

Beitragvon Kueki » Di 29. Sep 2020, 23:17

Beitrag von Kueki »

Waltraud,
ich habe Möglichkeit meine Kartoffel kühl zu lagern , und nutze das auch und koche Kartoffeln meistens frisch.
Aber ich schätze diese Art ,wenn wir mal lange unterwegs waren und ich dann wirklich schnell was auf den Tisch bringen will. Manchmal hat man ja einen Bratenrest oder auch ein Eintopfrest, den ich damit "verlängern"
kann ,und eine kleiner Salat dazu -fertig. Das ist schon schön.Und essen kann man sie gut -meist gebe ich die Gläser meinen Enkeln mit, damit sie zuhause ein schnelles Essen haben.
Mit freundlichen Grüssen
Ria

Zurück zu „Kontrovers Diskutiert“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: xxCCBot [Bot] beobachten. Ist nicht in G7 und 0 Gäste