Preiselbeerkaltschale

Alles was nichts mit Schinken, Wursten, Räuchern und Vergleichbarem zutun hat
Benutzeravatar
Skorpi696
Räuchergeselle
Räuchergeselle
Beiträge: 169
Registriert: Mo 6. Jan 2020, 01:20
Vorname: Engelbert
Wohngegend: Havelland
Land: Deutschland

Preiselbeerkaltschale

Beitragvon Skorpi696 » So 25. Apr 2021, 11:17

Beitrag: #Beitrag Skorpi696 »

Zum Sonntagsessen gehört natürlich ein leckerer Nachtisch aus der traditionellen Schlesischen Küche!

Heute: Preiselbeerkaltschale

Dazu benötigen wir:

250 g Preiselbeeren,
100 g Zucker,
750 ml Milch,
30 g Speisestärke,
1 Eigelb und
abgeriebene Schale von einer halben Bio-Zitrone

Zubereitung:

Die Preiselbeeren werden verlesen, geputzt, gewaschen und in einem Topf mit 250 ml Wasser weich gekocht. Danach durch ein Sieb streichen. Die Milch in einem zweiten Topf mit der Zitronenschale aufkochen und mit der angerührten Speisestärke binden.
Den Topf vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen. Dann den Preiselbeersaft unterrühren. Fertig!
Die Preiselbeerkaltschale wird gut gekühlt mit Vanillesoße serviert.

Gutes Gelingen wünscht
Engelbert
Mein indianischer Name lautet: "Der für Alles Zuständige"

Zurück zu „Rezepte für Hobbykoch-Leckereien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: xxCCBot [Bot] beobachten. Ist nicht in G7 und 0 Gäste