Chorizo Riojano (Span. Rohwurst), 02.10.2016

Gebeizt, gesalzt, gepökelt, gegart, geräuchert (Bitte nur eigenes)
Benutzeravatar
hamschta
Site Admin
Beiträge: 1682
Registriert: Do 27. Jul 2017, 18:01
Vorname: Marko
Wohngegend: Eichsfeld
Land: Deutschland
Hat den Daumen gehoben: 1183 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 1057 Mal

Chorizo Riojano (Span. Rohwurst), 02.10.2016

Beitragvon hamschta » Sa 30. Dez 2017, 19:32

Beitrag: #Beitrag hamschta »

Hallo Zusammen,

da waren heute die Fotos mal schneller wie der Text
Hab am Wochendende mal wieder die Zeit genutzt um ein bisschen zu Wursteln - dieses Mal nach einem Rezept der Kollegen aus Spanien:

Chorizo Riojano
800g Magerfleisch (z.B. aus der Schulter)
200g Rückenspeck

Gewürze Basis 1kg
NPS 23g
Knoblauch frisch 10g
Rohrzucker 3g
Dextrose 3g
Wasser ca 100ml
Trockner Weißwein 50ml
Paprika süß 15g
Paprika scharf 5g
Starterkultur 1g
Salpeter 0.3g

Die Zutaten...
20.png
... grob gekuttert - Speck noch schön angefroren plus Knoblauch...
21.png
... die restlichen Gewürze abgewogen...
22.png
... der Parikaduft (natürlich von Tamas) ist der Hammer...
23.png
... schön durchmengen und dann für 24h in die Kühlung...
24.png
... nach 24h noch mal schön bindig kneten ...
25.png
... und in 37/40 Rinderkranzdarm abgefüllt.
26.png
VG
Marko
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
LG Marko
:RT22Fr

Des Schweines Ende ist der Wurst Anfang - Wilhelm Busch

smoke ‘em if you got ‘em 🐖🐄🐓
Benutzeravatar
hamschta
Site Admin
Beiträge: 1682
Registriert: Do 27. Jul 2017, 18:01
Vorname: Marko
Wohngegend: Eichsfeld
Land: Deutschland
Hat den Daumen gehoben: 1183 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 1057 Mal

Re: Chorizo Riojano (Span. Rohwurst), 02.10.2016

Beitragvon hamschta » Sa 30. Dez 2017, 19:32

Beitrag: #Beitrag hamschta »

Hallo Zusammen,

nach eine Woche hier ein kleines Up-Date von meinen "kleinen Spaniern" - haben sich in der letzten Woche trotz Abwesenheit sehr gut entwickelt und sind schön abgetrocknet - könnte fast schon mal reinbeißen...

LG
Marko
27.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
LG Marko
:RT22Fr

Des Schweines Ende ist der Wurst Anfang - Wilhelm Busch

smoke ‘em if you got ‘em 🐖🐄🐓
Benutzeravatar
hamschta
Site Admin
Beiträge: 1682
Registriert: Do 27. Jul 2017, 18:01
Vorname: Marko
Wohngegend: Eichsfeld
Land: Deutschland
Hat den Daumen gehoben: 1183 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 1057 Mal

Re: Chorizo Riojano (Span. Rohwurst), 02.10.2016

Beitragvon hamschta » Sa 30. Dez 2017, 19:33

Beitrag: #Beitrag hamschta »

Hallo Zusammen,

als ich heute Abend mal wieder bei den Würsten vorbei geschaut hab war die Neugierde dann so groß, das ich auch mal eine kleine Chorizo probiert hab... was soll ich sagen - bin echt happy über das Zwischenergebnis - für mich persönlich absolut der richtige Weg - noch ein paar Wochen weitere Reife und dann

LG
Marko
28.png
29.png
30.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
LG Marko
:RT22Fr

Des Schweines Ende ist der Wurst Anfang - Wilhelm Busch

smoke ‘em if you got ‘em 🐖🐄🐓
Benutzeravatar
Henning
Räucherlehrling
Räucherlehrling
Beiträge: 32
Registriert: Do 25. Mär 2021, 17:11
Vorname: Mike
Wohngegend: Rhein-Main
Land: Deutschland
Hat den Daumen gehoben: 22 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 11 Mal

Re: Chorizo Riojano (Span. Rohwurst), 02.10.2016

Beitragvon Henning » Sa 18. Sep 2021, 15:35

Beitrag: #Beitrag Henning »

Hallo Marko,

ich bin bekennender Freund von Chorizo und möchte demnächst welche selber machen.
Hast Du bei dem Paprika den typischen spanischen geräucherten genommen oder ungeräucherten Paprika ?
Und warum hast Du zusätzlich Salpeter genommen, obwohl Du NPS verwendet hast ?
Grüße aus dem Rhein-Main
Mike
Benutzeravatar
hamschta
Site Admin
Beiträge: 1682
Registriert: Do 27. Jul 2017, 18:01
Vorname: Marko
Wohngegend: Eichsfeld
Land: Deutschland
Hat den Daumen gehoben: 1183 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 1057 Mal

Re: Chorizo Riojano (Span. Rohwurst), 02.10.2016

Beitragvon hamschta » Sa 18. Sep 2021, 15:59

Beitrag: #Beitrag hamschta »

Moin Mike,

hier hab ich ungeräucherten Paprika verwendet.
Bei vielen klassischen südeuropäischen Wurst/Salami-Rezepten wird eine Kombination aus NPS und Salpeter verwendet. Eine Kombination bietet sich immer dann an, wenn du generell mit einer geringeren Salzmenge arbeiten möchtest (wegen der Salzschärfe) und du dann an die Grenze einer sicheren Konservierung kommst und längere gereifte Produkte herstellen möchtest. Hinzu kommt das der Salpeter noch mal einen bisschen anderen Geschmack gibt als nur NPS. Unsere klassische Wurst hier im Eichsfeld machen wir auch heute noch traditionell nur mit reinem Salz und Salpeter.
LG Marko
:RT22Fr

Des Schweines Ende ist der Wurst Anfang - Wilhelm Busch

smoke ‘em if you got ‘em 🐖🐄🐓
Benutzeravatar
Henning
Räucherlehrling
Räucherlehrling
Beiträge: 32
Registriert: Do 25. Mär 2021, 17:11
Vorname: Mike
Wohngegend: Rhein-Main
Land: Deutschland
Hat den Daumen gehoben: 22 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 11 Mal

Re: Chorizo Riojano (Span. Rohwurst), 02.10.2016

Beitragvon Henning » Sa 18. Sep 2021, 16:11

Beitrag: #Beitrag Henning »

Hi Markus,

danke für die schnelle Antwort ! Mit Salz und Salpeter ist mir ein Begriff, ich wurde nur stutzig, da Du eben NPS und Salpeter verwendet hast. Aber das ist ja nun geklärt.
Hast Du Deine Chorizo dann geräuchert ? Ich kenne diese Wurst nur mit dem typischen Rauchgeschmack, der bei dieser eigentlich
durch den geräucherten Paprika kommt.
Grüße aus dem Rhein-Main
Mike
Benutzeravatar
hamschta
Site Admin
Beiträge: 1682
Registriert: Do 27. Jul 2017, 18:01
Vorname: Marko
Wohngegend: Eichsfeld
Land: Deutschland
Hat den Daumen gehoben: 1183 Mal
"Daumen hoch" erhalten: 1057 Mal

Re: Chorizo Riojano (Span. Rohwurst), 02.10.2016

Beitragvon hamschta » Sa 18. Sep 2021, 16:23

Beitrag: #Beitrag hamschta »

Hallo Mike,

ganz nach Gusto - die Charge hier in diesem Post war damals nicht im Rauch - Nachfolgechargen hab ich auch zum Teil geräuchert. So oder so eine sehr leckere Wurst.
LG Marko
:RT22Fr

Des Schweines Ende ist der Wurst Anfang - Wilhelm Busch

smoke ‘em if you got ‘em 🐖🐄🐓

Zurück zu „Rezepte für Wurst, Preßsack, Sülzen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: xxCCBot [Bot] beobachten. Ist nicht in G7 und 0 Gäste