mal wieder dry aged

Zeigt mal eure Leckereien
Benutzeravatar
Berliner-Wuerstel
Räuchergeselle
Räuchergeselle
Beiträge: 607
Registriert: So 30. Jul 2017, 16:23
Vorname: Klaus
Wohngegend: Berlin
Land: Deutschland

Re: mal wieder dry aged

Beitragvon Berliner-Wuerstel » So 31. Mai 2020, 17:52

Beitrag: # 15249Beitrag Berliner-Wuerstel

Tag 23 das Fest beginnt.
Werkzeug vorbereiten
20200531_083247.jpg
und dann ging es auch gleich los.Da ich immer noch keine Knochensäge habe wurde der Knochen ausgelöst :haare
20200531_083757.jpg
ca. 800 Gramm an Gewicht verloren das Kerlchen
20200530_192754.jpg
20200531_084702.jpg
es wird nichst weg geworfen
20200531_093511.jpg
der Geruch....super
20200531_090327.jpg
ab ins Vakuum
20200531_093253.jpg
Dann war noch eine OP am offenen Herzen fällig,Die Entkeimung hatte den Geist aufgegeben.
20200531_102910.jpg
Landig hat mir eine Ersatzlampe geschickt aber der Fehler lag in der Steuerung.Das Ersatzteil wurde promt geliefert. :dhoch
Funktioniert wieder
20200531_103758.jpg
Jetzt kommen erst einmal Chambelle-Salamis in den Schrank und der nächste Klumpen Fleisch wir sicherlich nicht lange auf sich warten lassen.
Für alle Mitglieder ein schönes Pfingstfest jewünscht.
Liebe Grüße, vom Klaus
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Erst wenn du was hast,was du nicht mit Geld bezahlen kannst,bist du wirklich reich
Zufallsspruch von Eva Lexa Lexova

Benutzeravatar
Lupo58
Räuchergeselle
Räuchergeselle
Beiträge: 239
Registriert: So 7. Jan 2018, 20:09
Vorname: Uwe
Wohngegend: Ostalb
Land: Deutschland

Re: mal wieder dry aged

Beitragvon Lupo58 » Fr 5. Jun 2020, 12:36

Beitrag: # 15315Beitrag Lupo58

Klaus deshalb bin ich eigentlich mit Landig auch zu frieden, wenn's Probleme gibt wird geholfen
von Geräten über Schüsseln, Reparaturen u.s.w.
er ist zwar nicht billig aber dafür gut
Also mein Laden ist es ebenso
wie heisst es denn:
da werden sie geholfen
[b]Uwe & Fee
von der Ostalb
im Schwabenländle

:zr[/b][/size
]

Benutzeravatar
Gäusmoker
Moderator
Beiträge: 241
Registriert: Sa 6. Jan 2018, 20:39
Vorname: Karl-Heinz
Wohngegend: Gäu
Land: Deutschland

Re: mal wieder dry aged

Beitragvon Gäusmoker » So 7. Jun 2020, 11:15

Beitrag: # 15336Beitrag Gäusmoker

nicht nur der Klaus hat Schwein :trlach
IMG_1378[1].JPG
Ich hab gestern rund 4KG in den Trockenschlaf geschickt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Viele Grüße aus dem Gäu

Karl-Heinz

Benutzeravatar
Gäusmoker
Moderator
Beiträge: 241
Registriert: Sa 6. Jan 2018, 20:39
Vorname: Karl-Heinz
Wohngegend: Gäu
Land: Deutschland

Re: mal wieder dry aged

Beitragvon Gäusmoker » So 28. Jun 2020, 18:36

Beitrag: # 15585Beitrag Gäusmoker

Damit das Schweinchen nicht so alleine ist hab ich im letzten Dienstag ein Rindvieh als Kumpel reingelegt:
k-IMG_1383.JPG
k-IMG_1384.JPG
k-IMG_1385.JPG
k-IMG_1386.JPG
Leider bekomme ich seit Wochen keinen schönen Rinderrücken mit schöner Marmorierung und Fettrand :schz

Es ist zu trocken und das Gras auf der Weide nicht wirklich gut. :(
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Viele Grüße aus dem Gäu

Karl-Heinz

Benutzeravatar
Gäusmoker
Moderator
Beiträge: 241
Registriert: Sa 6. Jan 2018, 20:39
Vorname: Karl-Heinz
Wohngegend: Gäu
Land: Deutschland

Re: mal wieder dry aged

Beitragvon Gäusmoker » So 28. Jun 2020, 18:38

Beitrag: # 15586Beitrag Gäusmoker

Nach 22 Tagen und 10% Gewichtsverlust war´s heut für das Schwein vorbei mit altern und das Rind ist jetzt alleine
k-IMG_1387.JPG
k-IMG_1388.JPG
k-IMG_1389.JPG
k-IMG_1390.JPG
k-IMG_1391.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Viele Grüße aus dem Gäu

Karl-Heinz

Benutzeravatar
Lupo58
Räuchergeselle
Räuchergeselle
Beiträge: 239
Registriert: So 7. Jan 2018, 20:09
Vorname: Uwe
Wohngegend: Ostalb
Land: Deutschland

Re: mal wieder dry aged

Beitragvon Lupo58 » So 28. Jun 2020, 20:39

Beitrag: # 15587Beitrag Lupo58

das sieht doch mal richtig lecker aus
Karl-Heinz hast du den Salzstein drin
oder ohne und was hat du für Werte
eingestellt
[b]Uwe & Fee
von der Ostalb
im Schwabenländle

:zr[/b][/size
]

Benutzeravatar
Gäusmoker
Moderator
Beiträge: 241
Registriert: Sa 6. Jan 2018, 20:39
Vorname: Karl-Heinz
Wohngegend: Gäu
Land: Deutschland

Re: mal wieder dry aged

Beitragvon Gäusmoker » So 28. Jun 2020, 20:56

Beitrag: # 15588Beitrag Gäusmoker

hallo Uwe,

1,5 grad und 82% LF ohne Salzstein
Viele Grüße aus dem Gäu

Karl-Heinz

Antworten

Zurück zu „Ergebnisberichte und Produkt-Shows“