Duroc mit Orangen und Fenchel

Zeigt mal eure Leckereien
Benutzeravatar
Gäusmoker
Moderator
Beiträge: 180
Registriert: Sa 6. Jan 2018, 20:39
Vorname: Karl-Heinz
Wohngegend: Gäu
Land: Deutschland

Re: Duroc mit Orangen und Fenchel

Beitrag: # 11326Beitrag Gäusmoker
So 29. Sep 2019, 13:29

Am Freitag hat meine Göga eine Ananas vom Einkaufen mitgebracht. Ich hab die Idee von Pit aufgegriffen und einen Schweinehals mit

Parmesale 30 g
Zucker 2 g
Kardamon gestossen 2 g
Pfeffer gestossen 4 g

und ein paar Ananascheiben in die Tüte geschickt.
IMG_1180.JPG
IMG_1181.JPG
ich bin auf das Ergebnis gespannt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Viele Grüße aus dem Gäu

Karl-Heinz

Benutzeravatar
Gäusmoker
Moderator
Beiträge: 180
Registriert: Sa 6. Jan 2018, 20:39
Vorname: Karl-Heinz
Wohngegend: Gäu
Land: Deutschland

Re: Duroc mit Orangen und Fenchel

Beitrag: # 11950Beitrag Gäusmoker
So 3. Nov 2019, 18:07

So heute kam der Nacken aus dem Vakuum:
k-IMG_20191103_134646.jpg
k-IMG_20191103_134727_15CS.jpg
die Enzyme haben ihre Arbeit geleistet :). Die äußere Schicht ist schön "schlonzig" und das Fett cremig. Die weiße Schmiere auf dem Boden ist das cremige Fett. Ich lass das Ganze jetzt erst mal trockenen und warte ab was passiert, ich vermute aber das wird ne Fehlproduktion :ohh.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Viele Grüße aus dem Gäu

Karl-Heinz

Benutzeravatar
hamschta
Site Admin
Beiträge: 992
Registriert: Do 27. Jul 2017, 18:01
Vorname: Marko
Wohngegend: Eichsfeld
Land: Deutschland
Birthday

Re: Duroc mit Orangen und Fenchel

Beitrag: # 11959Beitrag hamschta
So 3. Nov 2019, 19:48

Hallo Karl-Heinz,

warum denkst du das es hier eine Fehlcharge gibt?
LG Marko

:rt2020freu

Des Schweines Ende ist der Wurst Anfang - Wilhelm Busch

Ein altes Sprichwort besagt: Die Gedanken einer Frau, der Magen einer Sau und der Inhalt einer Weckewurst, bleiben ewig unerforscht.

Benutzeravatar
Gäusmoker
Moderator
Beiträge: 180
Registriert: Sa 6. Jan 2018, 20:39
Vorname: Karl-Heinz
Wohngegend: Gäu
Land: Deutschland

Re: Duroc mit Orangen und Fenchel

Beitrag: # 11960Beitrag Gäusmoker
So 3. Nov 2019, 19:55

Hallo Marko,

weil das Fleisch 🥩 die äußeren 2- 3 cm ganz weich und das Fett cremig ist :(
Viele Grüße aus dem Gäu

Karl-Heinz

Benutzeravatar
hamschta
Site Admin
Beiträge: 992
Registriert: Do 27. Jul 2017, 18:01
Vorname: Marko
Wohngegend: Eichsfeld
Land: Deutschland
Birthday

Re: Duroc mit Orangen und Fenchel

Beitrag: # 11962Beitrag hamschta
So 3. Nov 2019, 21:20

Hallo Karl-Heinz,

hhmm :? - ich denke nicht das die Sache schief geht - lass die Stück doch erst mal ordentlich trockenen.
LG Marko

:rt2020freu

Des Schweines Ende ist der Wurst Anfang - Wilhelm Busch

Ein altes Sprichwort besagt: Die Gedanken einer Frau, der Magen einer Sau und der Inhalt einer Weckewurst, bleiben ewig unerforscht.

Benutzeravatar
HaioPaio
Site Admin
Beiträge: 1202
Registriert: Do 27. Jul 2017, 18:30
Vorname: Gerd
Wohngegend: Mittelfranken
Land: Deutschland

Re: Duroc mit Orangen und Fenchel

Beitrag: # 11963Beitrag HaioPaio
So 3. Nov 2019, 21:28

Ich hatte in einem ähnlichen Fall mal viel zu viel Kiwi genommen.
Mir hatte das Produkt danach nicht gefallen weil das Fleisch jeden Biss verloren hatte.
Ich drücke die Daumen dass es hier glimpflich ausgeht.
schöne Grüße
Gerd :rt2020freu

Drei, die einander helfen, erreichen so viel wie sechs Männer einzeln.

Benutzeravatar
glowi
Räuchergeselle
Räuchergeselle
Beiträge: 686
Registriert: Mo 17. Jul 2017, 18:08
Vorname: Micha
Wohngegend: Dortmund
Land: Deutschland

Re: Duroc mit Orangen und Fenchel

Beitrag: # 11982Beitrag glowi
Di 5. Nov 2019, 09:27

Ich denke auch das hier noch nicht Hopfen und Malz verloren ist!

Einfach ein wenig stärker abtrocknen lassen, dann wird das schon...
Ich drücke alle 4 Daumen!!!
Liebe Grüße,
der Micha
- dienstältester “Räuchertreffer“ -

(Wer von sich behauptet normal zu sein, kann nicht normal sein!)

Benutzeravatar
Gäusmoker
Moderator
Beiträge: 180
Registriert: Sa 6. Jan 2018, 20:39
Vorname: Karl-Heinz
Wohngegend: Gäu
Land: Deutschland

Re: Duroc mit Orangen und Fenchel

Beitrag: # 12026Beitrag Gäusmoker
Mi 6. Nov 2019, 18:31

Hallo,
ich werden auf jeden Fall noch ein paar Tage abwarten. Und wenn das ganze daumendrücken (dafür Danke an Euch) sehen wir weiter.
Viele Grüße aus dem Gäu

Karl-Heinz

Benutzeravatar
Gäusmoker
Moderator
Beiträge: 180
Registriert: Sa 6. Jan 2018, 20:39
Vorname: Karl-Heinz
Wohngegend: Gäu
Land: Deutschland

Re: Duroc mit Orangen und Fenchel

Beitrag: # 12190Beitrag Gäusmoker
Sa 16. Nov 2019, 16:49

Es geht weiter….

Ich habe den Nacken jetzt 2 Wochen trocknen lassen. Die Konsistenz der äußeren Schicht hat sich nicht verändert. Immer noch schön schlunzig und weich. Der Finger geht problemlos rein.
k-IMG_1227.JPG
k-IMG_1225.JPG

Wenn man den Nacken teil sieht man schön die äußere von den Enzymen bearbeitet Schicht
k-IMG_1228.JPG
k-IMG_1230.JPG

Innen alles schön fest, Druckprobe am Fett ganz normal
k-IMG_1229.JPG
Meine Idee ist jetzt die äußere Schicht wegzuschneiden und dann ganz normal weiter reifen zu lassen. Wenn jemand eine andere Idee hat bin ich dafür mehr als offen 😊.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Viele Grüße aus dem Gäu

Karl-Heinz

Benutzeravatar
hamschta
Site Admin
Beiträge: 992
Registriert: Do 27. Jul 2017, 18:01
Vorname: Marko
Wohngegend: Eichsfeld
Land: Deutschland
Birthday

Re: Duroc mit Orangen und Fenchel

Beitrag: # 12198Beitrag hamschta
Sa 16. Nov 2019, 17:29

Hallo Karl-Heinz,

das sieht für mich jetzt leider wirklich auch na Totalschaden aus :roll:
LG Marko

:rt2020freu

Des Schweines Ende ist der Wurst Anfang - Wilhelm Busch

Ein altes Sprichwort besagt: Die Gedanken einer Frau, der Magen einer Sau und der Inhalt einer Weckewurst, bleiben ewig unerforscht.

Antworten

Zurück zu „Ergebnisberichte und Produkt-Shows“