Brotschneidemaschine

Räucheröfen-/schränke, Fleischwolf, Wurstfüller, Allesschneider, Vakuumierer und Co.
Benutzeravatar
Rendel
Site Admin
Beiträge: 1630
Registriert: Do 2. Mär 2017, 19:45
Vorname: Birgit
Wohngegend: Odenwald
Land: Deutschland

Brotschneidemaschine

Beitragvon Rendel » Sa 10. Apr 2021, 15:25

Beitrag: #Beitrag Rendel »

Hallo Ihr Lieben,

da meine Brotschneidemaschine kurz vor dem Auseinanderfallen
ist, wollte ich Euch mal fragen, welche Maschinen Ihr habt und
wie zufrieden Ihr damit seid.
Meine jetzige Maschine ist eine Siemens duo electronic.
Ich brauche die Maschine ausschließlich zum Brot schneiden. Eine
gute Aufschnittmaschine habe ich.

Ich bin schon gespannt auf Eure Erfahrungen. Ich habe bei Amazon
schon gestöbert, aber ich kann mich nicht wirklich entscheiden.
Liebe Grüße
Birgit
:RT22Fr
----------------------------------------------------------------------------------------------------------
"Was die Raupe Ende der Welt nennt, nennt der Rest der Welt Schmetterling."
(Laozi 老子)
Benutzeravatar
Kueki
Räuchergeselle
Räuchergeselle
Beiträge: 358
Registriert: Di 20. Feb 2018, 20:07
Vorname: Ria
Wohngegend: Westerzgebirge/ das Weihnachtsland
Land: Deutschland

Re: Brotschneidemaschine

Beitragvon Kueki » Sa 10. Apr 2021, 16:35

Beitrag: #Beitrag Kueki »

Birgit ,
ich schneide mit meiner Gräf, mit dem Schinkenmesser mein ganzes Brot 🙈😊
Mit freundlichen Grüssen
Ria
Benutzeravatar
Rendel
Site Admin
Beiträge: 1630
Registriert: Do 2. Mär 2017, 19:45
Vorname: Birgit
Wohngegend: Odenwald
Land: Deutschland

Re: Brotschneidemaschine

Beitragvon Rendel » Sa 10. Apr 2021, 16:39

Beitrag: #Beitrag Rendel »

Hallo Ria,

Danke für Deine Antwort. Wird das Messer durch die Brotkruste nicht schnell stumpf?
Liebe Grüße
Birgit
:RT22Fr
----------------------------------------------------------------------------------------------------------
"Was die Raupe Ende der Welt nennt, nennt der Rest der Welt Schmetterling."
(Laozi 老子)
Benutzeravatar
HaioPaio
Site Admin
Beiträge: 2066
Registriert: Do 27. Jul 2017, 18:30
Vorname: Gerd
Wohngegend: Mittelfranken
Land: Deutschland

Re: Brotschneidemaschine

Beitragvon HaioPaio » Sa 10. Apr 2021, 17:23

Beitrag: #Beitrag HaioPaio »

Ich nehme meine kleine Graef mir glattem Messer schon lange für Brot. Hatte noch kein Problem mit stumpf werden.
schöne Grüße
Gerd
:RT22Fr
Drei, die einander helfen, erreichen so viel wie sechs Männer einzeln.

Benutzeravatar
yogis
Räucherlehrling
Räucherlehrling
Beiträge: 8
Registriert: Sa 6. Jan 2018, 22:11
Vorname: Jürgen
Wohngegend: Ostwestfalen
Land: Deutschland

Re: Brotschneidemaschine

Beitragvon yogis » Sa 10. Apr 2021, 17:29

Beitrag: #Beitrag yogis »

Ich benutze eine Ritter mit gezacktem Brotmesser. Habe mir nach 10 Jahren eine neues Messer nachgekauft, da das alte total stumpf geworden ist.
Gruß aus dem schönen Ostwestfalen
Jürgen
Benutzeravatar
Rendel
Site Admin
Beiträge: 1630
Registriert: Do 2. Mär 2017, 19:45
Vorname: Birgit
Wohngegend: Odenwald
Land: Deutschland

Re: Brotschneidemaschine

Beitragvon Rendel » Sa 10. Apr 2021, 17:39

Beitrag: #Beitrag Rendel »

Das eröffnet mir ganz neue Möglichkeiten bzw. mehr Platz in
der Küche, wenn statt zweien nur noch ein Gerät rumstehen
würde. Aber ich weiß nicht.....
Wahrscheinlich erschlägt mich mein Mann, wenn ich mit der
Schinkenmaschine das Brot schneide! :trlach
Liebe Grüße
Birgit
:RT22Fr
----------------------------------------------------------------------------------------------------------
"Was die Raupe Ende der Welt nennt, nennt der Rest der Welt Schmetterling."
(Laozi 老子)
Benutzeravatar
Örni
Räuchergeselle
Räuchergeselle
Beiträge: 294
Registriert: Sa 6. Jan 2018, 20:32
Vorname: Bernd
Wohngegend: Thüringen
Land: Deutschland

Re: Brotschneidemaschine

Beitragvon Örni » Sa 10. Apr 2021, 20:01

Beitrag: #Beitrag Örni »

Hallo Birgit,

ich habe eine Ritter mit zwei Messern.
Ein gezacktes für Brot,
Ein glattes für Schinken.
Bin sehr zufrieden damit.

Grüße vom Bernd
Benutzeravatar
Browi
Räuchergeselle
Räuchergeselle
Beiträge: 353
Registriert: So 30. Jul 2017, 17:25
Vorname: Hans-Georg
Wohngegend: Altmark
Land: Deutschland

Re: Brotschneidemaschine

Beitragvon Browi » So 11. Apr 2021, 10:15

Beitrag: #Beitrag Browi »

Moin !
Was für Maschinen nimmt man zum aufschneiden von Brötchen?
Ich muss immer Graubrot essen.
Schönen Sonntag!
HG
Benutzeravatar
Knackwurst67
Meister des Rauches
Meister des Rauches
Beiträge: 1399
Registriert: Do 2. Mär 2017, 18:37
Vorname: Uwe
Wohngegend: Cloppenburg
Land: Niedersachsen

Re: Brotschneidemaschine

Beitragvon Knackwurst67 » So 11. Apr 2021, 13:53

Beitrag: #Beitrag Knackwurst67 »

Birgit, bei uns steht nur die Graef Master mit Schinkenmesser in der Küche. Nimmt wenig Platz weg und schneidet alles. Das Messer schleif ich einmal im Halbjahr mit dem beiliegenden Schärfer. Der Stahl ist so hart, da wird das durch Brot nicht schnell stumpf. Im Zweifel kann man vor einer Schinkensession innerhalb zwei Minuten nachschleifen.
Viele Grüße aus Cloppenburg
Uwe
:huhu

Das Gegenteil zur Pflicht ist nicht die Pflichtlosigkeit, sondern die Verantwortung.
Hans A. Pestalozzi
Benutzeravatar
Kueki
Räuchergeselle
Räuchergeselle
Beiträge: 358
Registriert: Di 20. Feb 2018, 20:07
Vorname: Ria
Wohngegend: Westerzgebirge/ das Weihnachtsland
Land: Deutschland

Re: Brotschneidemaschine

Beitragvon Kueki » So 11. Apr 2021, 16:37

Beitrag: #Beitrag Kueki »

Birgit,
genau wie Uwe schreibt - in großenAbständen mal anschleifen- man könnte sich ja auch noch ein gezacktes Messer kaufen, aber da bin ich sicher zu faul, das ständig zu wechseln.
Eine Ausnahme mach ich, wenn ich manchmal ein ganz knusprigfrisches,noch warmes
SonntagFrühststückweißbrot- nach eigner Rezeptur- aus meinem Brotbackautomaten geholt habe, da nehme ich ein größeres gezacktes Brotmesser, weil die Krume noch zu weich zum Maschineschneiden ist -aber das ist so saulecker und somit ok.
Mit freundlichen Grüssen
Ria

Zurück zu „Kaufberatung und Erfahrungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: xxCCBot [Bot] beobachten. Ist nicht in G7 und 0 Gäste