Charcuterie - The Craft of Salting, Smoking and Curing

Forumsregeln
Bitte veröffentlicht keine urheberrechtlich geschützten Fotos oder Dokumente sondern schreibt eure Meinung mit Titel, ISBN Nummer oder Links zu den Infos.
Ihr könnt natürlich die Vorderseite eines Buches fotografieren, oder das Inhaltsverzeichnis.
Bitte keinerlei Bilder aus dem Internet, da sind Links besser.
Antworten
Benutzeravatar
hamschta
Site Admin
Beiträge: 1032
Registriert: Do 27. Jul 2017, 18:01
Vorname: Marko
Wohngegend: Eichsfeld
Land: Deutschland

Charcuterie - The Craft of Salting, Smoking and Curing

Beitrag: # 10834Beitrag hamschta
Di 13. Aug 2019, 19:52

050C5412-9EC1-43EF-868A-F9DDAD222360.jpeg
ISBN 978-0-393-24005-4

Schönes englischsprachiges Rezeptbuch mit ca. 100 Rezepten meist Klassiker, einige Basics werden auch mit angerissen. Abbildungen sind überwiegend schwarz/weiß gezeichnet, einige wenige Farbfotos - diesbezüglich gäbe es noch Lust nach oben.
Bzgl. der Rezepte ist hier wie bei den meisten anderen Büchern auch aus bzw. für den US-Markt das Thema mit den Pökelmischungen “Instantcure“ #1 und #2, auch bekannt als Pinksalt oder Prague Powder ect. - hier müst ihr halt ein bißchen rechnen bzw. gesunden Menschverstand walten lassen und nicht die dort empfohlenen Mengen an Nitrit / Nitrat zusetzen. Wenn ihr damit leben könnt kann ich auch dieses Buch empfehlen. Auch hier sollte man jedoch schon mal den einen oder andern Schinken bzw. Wurst erfolgreich gemacht haben.

VG
Marko
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
LG Marko

:rt2020freu

Des Schweines Ende ist der Wurst Anfang - Wilhelm Busch

Ein altes Sprichwort besagt: Die Gedanken einer Frau, der Magen einer Sau und der Inhalt einer Weckewurst, bleiben ewig unerforscht.

Benutzeravatar
Knackwurst67
Moderator
Beiträge: 979
Registriert: Do 2. Mär 2017, 18:37
Vorname: Uwe
Wohngegend: Cloppenburg
Land: Niedersachsen

Re: Charcuterie - The Craft of Salting, Smoking and Curing

Beitrag: # 10843Beitrag Knackwurst67
Di 13. Aug 2019, 23:00

Hallo Marco, ne Menge guter Empfehlungen gibst Du hier. Jetzt weiß ich auch, woher Du vermutlich die vielen Ideen für Deine vielen ausländischen Produktprojekte hast 😊
Viele Grüße aus Cloppenburg
Uwe
:rt2020freu

Das Gegenteil zur Pflicht ist nicht die Pflichtlosigkeit, sondern die Verantwortung.
Hans A. Pestalozzi

Benutzeravatar
glowi
Räuchergeselle
Räuchergeselle
Beiträge: 692
Registriert: Mo 17. Jul 2017, 18:08
Vorname: Micha
Wohngegend: Dortmund
Land: Deutschland

Re: Charcuterie - The Craft of Salting, Smoking and Curing

Beitrag: # 10845Beitrag glowi
Mi 14. Aug 2019, 08:29

Öhm Marko,
hast du die alle gelesen? Wieviel Bücher zu dem Thema braucht ein Hobbyräucherer? :o

Ich hab mal Kochbücher sozusagen gesammelt, bis ich festgestellt habe das ich viel lieber intuitiv koche, ausgesprochen selten rein gucke und tatsächlich nur noch wenig/selten Input brauche. Wenn ich eine Anregung oder Idee bekomme recherchiere gezielt im Internet, das gilt für's Kochen und Schinken/Wurst herstellen gleichermaßen.

Braucht auch deutlich weniger Platz!

Behalten hab ich ein paar Bücher die ich als besonders wertvoll erachte und/oder geschenkt bekommen habe.

Und dann noch in Englisch. Ich kann's zwar für den hausgebrauch, Urlaub etc.ganz gut (17 Jahre IT und schon immer ein gutes Verständnis), aber um etwas zu lernen ist es mir zu anstrengend.
Liebe Grüße,
der Micha
- dienstältester “Räuchertreffer“ -

(Wer von sich behauptet normal zu sein, kann nicht normal sein!)

Benutzeravatar
fabaki
Räucherlehrling
Räucherlehrling
Beiträge: 48
Registriert: Di 9. Jan 2018, 10:41
Vorname: Jürgen
Wohngegend: Allgäu
Land: Deutschland

Re: Charcuterie - The Craft of Salting, Smoking and Curing

Beitrag: # 10848Beitrag fabaki
Mi 14. Aug 2019, 11:47

Hallo Marco,
"Salumi - the craft of italian dry curing" war für mich der Anfang der ganzen Wursterei. Damals hatte ich dieses Forum noch gar nicht entdeckt. Ich finde das Buch schon recht umfangreich, leider auch recht teuer und es gibt viele sehr interessante Rezepte. Mich hat das Buch besonders angesprochen, da es sich ausschließlich mit luftgetrockneten Wurstwaren befasst. Hin und wieder probiere ich auch heute noch einzelne Rezepte aus, jedoch fast nie exakt nach den beschriebenen Rezepten sondern ich check dann unser Forum nach weiteren Anregungen und modifiziere dann die Rezepte. Besonders wenn es ums Pökeln geht, da liegen die empfohlenen Nitritwerte in dem Buch meist sehr hoch, trotzdem ein Buch was auch ich jedem empfehlen kann, sofern Englisch kein Problem ist.
Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
hamschta
Site Admin
Beiträge: 1032
Registriert: Do 27. Jul 2017, 18:01
Vorname: Marko
Wohngegend: Eichsfeld
Land: Deutschland

Re: Charcuterie - The Craft of Salting, Smoking and Curing

Beitrag: # 10864Beitrag hamschta
Mi 14. Aug 2019, 22:44

Hallo Micha,

ich denke die Idee dieses neuen Bereiches im Forum ist sicher klar - die gedachte Überschrift ist sicher nicht "Was braucht Mann oder Frau" sondern "Was gibt es" was vielleicht interessant sein könnte - mit dieser Intention habe ich hier mal angefangen ein paar Sachen zu posten die mir persönlich interessant erscheinen.

Gelesen? - Ja klar - aber wenn ein paar schöne Fotos mit dabei sind ist mir das noch lieber ;)

Wie viele Bücher braucht man als Hobbyräucherer? - Hhmm? Keine - Ahnung! Bis man es verstanden hat? Bis man keinen Platz mehr hat? Bis man keinen Spaß mehr daran hat? Ich denke die Frage kann nur jeder für sich selber beantworten. Ich persönlich habe da sehr viel Freude daran an mein Bücherregal zu gehen, eines meiner Bücher so nehmen und zu lesen oder auch einfach mal nur zu blättern dementsprechend vielfältig ist die Auswahl ... auch wenn ich heute informationsseitig auf den Inhalt dieser Bücher nicht mehr in der Form angewiesen bin wie vielleicht vor 3 oder 4 Jahren. Ist immer auch wieder eine schöne Anregung weitere neue Sachen zu probieren - intuitives Arbeiten und Experimentieren schließt das für mich nicht aus - im Gegenteil.

Recherche im Netz - klar mach ich auch - möchte meine Bücher dennoch nicht missen - hat für mich einen gewissen Charme/Wohlfühlfaktor - ein Buch ist ein Buch.

Platz? Ja klar brauchst du - aber ganz ehrlich? Ist mir egal.

Zur Sprache - naja - hier muss halt jeder für sich entscheiden und bewerten - ich hab da keinen wirklichen Stress mit also warum nicht.
Bisher habe ich zu den südeuropäischen Fleisch und Wurstwaren auch leider keine deutschsprachige Literatur gefunden welche auch nur annähernd an die Qualität und den Informationsgehalt dieser englischsprachiger Bücher heran kommt - oder ich war einfach nur zu doof sie zu finden :lol: . Hab neben den bereits eingestellten noch einen ganzen Teil mehr - das von dir heute eingestellte kannte ich aber auch noch nicht - werde mal schauen ob ich das bekomme :) .

LG
Marko
LG Marko

:rt2020freu

Des Schweines Ende ist der Wurst Anfang - Wilhelm Busch

Ein altes Sprichwort besagt: Die Gedanken einer Frau, der Magen einer Sau und der Inhalt einer Weckewurst, bleiben ewig unerforscht.

Antworten

Zurück zu „Lesestoff - Buchtipps und Links zu Informationen“